Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Scholle - aromatischer Speisefisch

Scholle ist ein vergleichsweise fettarmer Speisefisch.

Die Scholle, auch Goldbutt genannt, ist hierzulande der bekannteste Vertreter aus der Ordnung der Plattfische. In Europa zählt sie gleichsam zu den beliebtesten und wirtschaftlich bedeutendsten Speisefischen. Charakteristisch und eindeutiges Erkennungsmerkmal sind die roten Pigmentpunkte an der Oberseite des Körpers.

Herkunft


Der platte Seefisch ist weit verbreitet. Vom Weißmeer bis nach Portugal und in der Nord- und Ostsee kommt er vor. Fangmethoden wie die Baumkurre können große Schäden im Ökosystem anrichten. Schonender sind Stellnetze oder Ankerwaden.

Saison


Als Frischware oder tiefgefroren haben Schollen ganzjährig Saison. Besonders delikat sind aber die im Frühling gefangenen Jungexemplare. Beim Einkauf von Frischware ist darauf zu achten, dass die roten Pigmentpunkte deutlich zu erkennen sind. Sie garantieren die Frische des Fisches. Auch auf das MSC-Siegel sollte geachtet werden, denn es signalisiert dem Verbraucher, dass es sich um ein Produkt aus garantiert umweltverträglich bewirtschafteter Fischerei handelt.

Geschmack


Das weiße und feste Fleisch hat einen aromatischen und kräftigen Geschmack, ohne dabei aufdringlich zu sein.

Verwendung


Schollen werden hauptsächlich als Filets, aber auch im Ganzen gebacken oder gebraten. Durch den aromatischen Eigengeschmack genügt es, sie in etwas Mehl zu wenden und anschließend kurz in Butter zu braten. Insbesondere die jungen Maischollen werden so zubereitet und sind eine wahre Delikatesse.

Aufbewahrung/Haltbarkeit


Schollen halten sich wie jeder frische Fisch nicht lange und sollten am besten noch am Tag des Kaufes zubereitet werden. Ist dies nicht möglich, können sie maximal einen Tag gut gekühlt mit reichlich Crushed-Eis in einem Gefrierbeutel aufbewahrt werden.

Nährwert/Wirkstoffe


Die Scholle ist fettarm und liefert viel wertvolles Eiweiß. Das macht sie nicht nur im Rahmen einer Diät zu einem wertvollen Speisefisch. Zudem enthält sie die beiden mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA), welche zu einer normalen Herzfunktion beitragen. Auch Jod, reichlich Vitamin D und Vitamin B 12 sind in diesem Speisefisch enthalten. Der Mineralstoff Jod trägt zu einer normalen Produktion von Schilddrüsenhormonen bei, Vitamin D trägt zu einem normalen Calciumspiegel im Blut bei, und Vitamin B12 sorgt für einen normalen Energiestoffwechsel.

Produkte


Probieren Sie die EDEKA Nordsee Schollenfilets aus MSC-zertifizierter Fischerei.

Leckere Rezeptideen mit Schollen
EDEKA Experte Jürgen Zimmerstädt

EDEKA Koch-Experte

Kochen ist abwechslungsreich und macht Spaß. Entdecken Sie vielseitige Rezepte und Inspiration für die eigene Küche ein unserem Expertenbereich.

Zum EDEKA Experten