Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Saure Sahne - säuerliches Milchprodukt

Saure Sahne ist ideal zum Verfeinern von warmen und kalten Gerichten.

Saure Sahne wird hergestellt aus Sahne unter Verwendung von Milchsäurebakterien. Dadurch hat sie einen leicht säuerlichen Geschmack. Sie ist meist stichfest.

Herkunft


Wann und wo die saure Sahne ihren Ursprung hat ist nicht genau überliefert. Fest steht, das Wort „Rahm“, der süddeutsche Begriff, wurde das erste Mal im 11.Jahrhundert erwähnt.

Saison


Saure Sahne ist das ganze Jahr über erhältlich.

Geschmack


Saure Sahne hat einen milden, feinsäuerlichen Geschmack. Saure Sahne hat mindestens 10 % Fett.

Verwendung


Saure Sahne ist in der Küche vielseitig einsetzbar. Sie verfeinert sowohl süße als auch pikante Salatsoßen oder Dips. Sie ist Grundlage für viele Desserts mit Früchten. Unentbehrlich ist ein Klecks saure Sahne auf dem russischen Eintopfklassiker Borschtsch. Zum Backen von Torten, Quiche oder Flammkuchen ist sie zudem genauso lecker wie für Gemüseaufläufe und Lasagne.

Aufbewahrung/Haltbarkeit


Saure Sahne hält gut gekühlt einige Wochen. Hier sollte das Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Packung beachtet werden. Geöffnete Packungen im Kühlschrank aufbewahren und recht schnell verbrauchen – etwa innerhalb vom 2-3 Tagen.

Nährwert/Wirkstoffe


100 Gramm saure Sahne mit einem Fettgehalt von 10 % liefern 187 kcal/782 kJ.

Produkte


Im Kühlregal finden Sie GUT&GÜNSTIG Saure Sahne.

Leckere Rezeptideen mit saurer Sahne
EDEKA Expertin Birthe Wulf

EDEKA Ernährungs-Expertin

Ausgewogene Ernährung und Genuss sind kein Widerspruch. Finden Sie Wissenswertes zu Inhaltsstoffen, Wirkung und Verwendung in unserem Expertenbereich.

Zur EDEKA Expertin