Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Salchichón Iberico - spanische Wurstspezialität

Salchichón Iberico hat einen hohen Fettgehalt.

Bei dieser Spezialität aus Spanien handelt es sich um eine salamiartige, luftgetrocknete Dauerwurst. Das Fleisch für die Herstellung des Salchichón Iberico liefert das reinrassige iberische Schwein. Besonders schmackhaft ist die Wurst, wenn die Schweine mit Eicheln gefüttert wurden. Das Fleisch wird in Därme abgefüllt und an der Luft der Trockenkammern 45 Tage bis 2 Monate, zum Teil aber auch mehrere Jahre, getrocknet. Die reife Wurst hat eine weißliche Rinde und ein grobes Schnittbild. Es sind sowohl Fettstückchen als auch zerstoßene Pfefferkörner gut sichtbar.

Herkunft


Ursprünglich wurde Salchichón hergestellt, um das Fleisch der Schweine nach der Schlachtung zu konservieren. Mittlerweile gilt die Wurst als Delikatesse und wird in ganz Spanien hergestellt. Die Hauptproduktion findet in den Hochebenen statt, da sich diese für die Zucht der Schweine besonders gut eignen.

Saison


Salchichón ist das ganze Jahr über in gleichbleibender Qualität erhältlich. Sie kann als ganze Wurst oder in Scheiben gekauft werden.

Geschmack


Die feste Struktur der Wurst bekommt durch die groben Fettstückchen eine spezielle Konsistenz. Salchichón ist durch Zugabe von Salz, Pfeffer, Muskat und Koriander besonders würzig und pikant. Grob zerstoßene Pfefferkörner geben ihr eine angenehme Schärfe. Um in den Genuss des vollen Geschmackes zu kommen, ist es empfehlenswert, die Wurst-Verpackung 20-30 Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank zu nehmen und zu öffnen.

Verwendung


In Spanien wird Salchichón zu Hartkäse und rustikalem Brot gereicht. Sie eignet sich als Snack, Vorspeise oder Brotbelag. Sie harmoniert besonders gut mit kräftigem Rotwein.

Aufbewahrung


Ganze Würste sollten kühl, trocken und dunkel gelagert werden. Angeschnittene Salchichón oder Scheiben gehören in den Kühlschrank.

Haltbarkeit


Salchichón hält - richtig gelagert – mehrere Monate. Einmal angeschnitten sollte sie innerhalb von 1-2 Wochen gegessen werden.

Nährwert/Wirkstoff


Der Kaloriengehalt von Salchichón schwankt je nach Fettgehalt sehr stark. Er liegt bei Salami vom Schwein im Allgemeinen durchschnittlich bei 30 g Fett pro 100 g.

EDEKA Experte Max Ehmke

EDEKA Fleisch-Experte

Fleisch - lecker und vielfältig einsetzbar. Erfahren Sie Wissenswertes - von der Aufzucht des Tieres über die Produktion bis hin zur Zubereitung.

Zum EDEKA Experten