Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Rindfleisch gehört neben Schweinefleisch zu den beliebtesten Sorten der deutschen Küche. Die verschiedenen Muskelpartien des Rinds kommen als Ganzes (als Rinderbraten), in Scheiben (als Steak) oder fein geschnitten (als Gulasch) auf den Tisch.

Herkunft


Bereits vor dem 9. Jahrtausend v. Chr. erfolgte die Aufzucht von Rindern. Seitdem hat der Mensch in der ganzen Welt eine Anzahl unterschiedlicher Rinderrassen gezüchtet. Für alle Mitgliederstaaten der EU ist mittlerweile eine Etikettierung von Rindfleisch vorgeschrieben, aus der die Herkunft erkennbar ist. Sie muss sich dabei auch auf den einzelnen Teilstücken des Rindes befinden. Bei zerlegten Kleinstücken oder loser Verkaufsware an der Fleischtheke erfolgt diese Etikettierung über die Verkaufpackung. Die Angaben müssen deutlich sichtbar sein.

Saison


Rindfleisch ist ganzjährig erhältlich.

Geschmack


Rindfleisch hat ein kräftiges Aroma. Maßgeblich dafür ist der Fettgehalt des Fleisches, da Fett ein Geschmacksträger ist.

Verwendung


Rindfleisch bereichert den Speiseplan durch vielfältige Zubereitungsformen. Je nach Fleischteil eignet es sich zum Kochen, Schmoren oder zum Braten. Rindfleisch schmeckt z. B. als Gulasch, Schmorbraten, als Suppenfleisch, Roastbeef, Steaks oder als Hackgericht.

Aufbewahrung


Beim Kauf sollte das Rindfleisch frisch riechen und eine hellrote Farbe aufweisen. Zudem sollte das Fleisch elastisch sein. Frischetest: Beim Eindrücken des Fleisches sollte sich die Druckstelle schnell wieder zurückbilden. Rindfleisch muss im Kühlschrank mit Folie abgedeckt aufbewahrt werden. Je stärker das Fleisch zerkleinert ist (z. B. Hackfleisch, Gulasch), desto kürzer ist es lagerfähig.

Nährwert/Wirkstoffe


Die Inhaltstoffe von Rindfleisch tragen zu einer ausgewogenen Ernährung bei. Denn das Fleisch liefert wertvolles Eiweiß, wertvolle Mineralstoffe, wie Eisen, das die normale Bildung von roten Blutkörperchen und dem Blutfarbstoff Hämoglobin unterstützt, sowie Zink und Phosphor und die B-Vitamine Niacin, B2 und B12. Zink ist für die Erhaltung normaler Haut zuständig, Phosphor trägt – wie die Vitamine B12 und B2 – zur Erhaltung eines normalen Energiestoffwechsel bei, Niacin zu einer normalen Funktion des Nervensystems.