Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Rote Pitahaya - der Drachen unter den Früchten

Die rote Pitahaya wird auch Drachenfrucht genannt.

Diese exotische ovale Kakteenfrucht rote Pitahaya (auch Drachenfrucht genannt) ist nicht nur für das Auge ein außergewöhnlicher Genuss.

Herkunft


Vietnam, Thailand, Ecuador, Kolumbien, Israel.

Geschmack


Unter der zapfenartigen, glatten und roten Schale verbirgt sich ein köstlich süßes, je nach Sorte weißes oder rotes Fruchtfleisch. Es ist ähnlich dem der Kiwi und enthält unzählige kleine Kerne, die einfach mitverzehrt werden. Die Frucht schmeckt erfrischend süß und milder als die gelbe Variante.

Verwendung


Pitahayas werden in der Regel roh verzehrt. Halbieren Sie die Frucht z. B. und löffeln Sie das Fruchtfleisch wie bei einer Kiwi heraus.Natürlich lassen sich aus der Exotin auch Desserts, Speiseeis und köstliche Fruchtsoßen herstellen. Im Gegensatz zur Kaktusfeige besitzen Pitahayas keine Dornen und sind leichter zu verarbeiten.

Aufbewahrung


Die Frucht bleibt ohne Kühlung bis zu zwölf Tage frisch. Sie sollte jedoch so gelagert werden, dass sie keine Druckstellen bekommt (z. B. hochkant). Ungekühlt halten sich Pitahayas etwa eine Woche. Braune Flecken auf der Schale weisen auf einen beginnenden Verderb hin.

EDEKA Experte Reiner Ley

EDEKA Obst- & Gemüse-Experte

Obst und Gemüse sind wichtige Bestandteile unserer Ernährung. Finden Sie in unserem Expertenbereich Wissenswertes rund um Zubereitung, Lagerung u.v.m.

Zum EDEKA Experten