Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Pfirsich - samtig-süßes Sommerobst

Pfirsiche reifen kaum nach.

Der Pfirsich gehört zu den Rosengewächsen und ist eine Steinfrucht. Die verbreitetste Sorte ist rund oder spitz zulaufend mit einer gelb-roten samtartigen Haut. Der Stein hat tiefe Furchen und ist von einem Fruchtfleisch umgeben, das gelb, weiß oder rot sein kann.

Herkunft


Schon im 5. Jahrhundert wurde der Pfirsich in China angebaut. Von dort wurde er über Persien nach Europa und dann nach Amerika gebracht. Angebaut werden Pfirsiche heute in der warm-gemäßigten Klimazone. In Europa vor allem in Italien, Spanien und Frankreich.

Saison


Die Hauptzeit für Pfirsich-Importe ist von Mai bis September. Doch auch im Winterhalbjahr sind Pfirsiche erhältlich. Sie stammen dann aus Südafrika und Chile.

Geschmack


Reife Früchte sind sehr saftig, süß und aromatisch.

Verwendung


Pfirsiche werden hauptsächlich roh verzehrt. Doch auch für Desserts, Kuchen oder eine Bowle sind sie bestens geeignet.

Aufbewahrung


Reife Pfirsiche sind schlecht lagerfähig und können im Kühlschrank höchstens 2 Tage aufbewahrt werden. Dabei sollten sich die Früchte nicht berühren. Pfirsiche schmecken besser, wenn sie 1–2 Stunden vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank genommen werden.

Haltbarkeit


Da unreife Früchte kaum nachreifen, sollte ihr Fruchtfleisch fest sein, aber auf Druck leicht nachgeben. Pfirsiche sind sehr druckempfindlich und schlecht lagerfähig, deshalb nur kleine Mengen kaufen und schnell verzehren.

Nährwert/Wirkstoffe


Der Pfirsich enthält pro 100 g 37 kcal (157 kJ), 0,7 g Eiweiß, 8,2 g Kohlenhydrate und 0,1 g Fett. Ein kalorienarmer Snack für Zwischendurch.

Rezepte mit Pfirsich
EDEKA Experte Reiner Ley

EDEKA Obst- & Gemüse-Experte

Obst und Gemüse sind wichtige Bestandteile unserer Ernährung. Finden Sie in unserem Expertenbereich Wissenswertes rund um Zubereitung, Lagerung u.v.m.

Zum EDEKA Experten