Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Passionsfrucht - das schmeckt nach Sommer

Die Kerne der Passionsfrucht sind genießbar.

Die Passionsfrüchte verdanken ihren Namen ihren anmutigen Blüten (daher auch Passionsblume genannt). Zu der Gruppe der Passionsfrüchte zählen verschiedene Exoten, z. B. die Maracuja. Ihnen allen gemein ist, neben der Blüte, der innere Aufbau der Früchte: saftiges, sämiges Fruchtfleisch, in das zahlreiche Samen eingebettet sind. Die Schale aller Passionsfrüchte ist nicht zum Verzehr geeignet.

Herkunft


Kolumbien, Kenia, Südafrika.

Verwendung


Alle Passionsfrüchte lassen sich halbieren und mitsamt den Kernen auslöffeln oder für exotische Obstsalate verwenden. Alternativ kann der Fruchtinhalt auch durch ein Sieb passiert und als Saft weiterverarbeitet werden. Auch für die Herstellung von Speiseeis, Gelees und Konfitüren werden die Exoten eingesetzt.

Aufbewahrung


Reife Passionsfrüchte sind ungekühlt noch einige Tage haltbar.

Rezepte mit Passionsfrucht
EDEKA Experte Reiner Ley

EDEKA Obst- & Gemüse-Experte

Obst und Gemüse sind wichtige Bestandteile unserer Ernährung. Finden Sie in unserem Expertenbereich Wissenswertes rund um Zubereitung, Lagerung u.v.m.

Zum EDEKA Experten