Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Mettwurst - Rohwurst mit Tradition

Mettwürste haben einen vergleichsweise hohen Kaloriengehalt.

Mettwurst ist traditionell eine Rohwurstsorte aus Rind- und/oder Schweinefleisch. Es ist aber auch möglich, Mettwurst aus Pute herzustellen. In der Regel wird ein Gemisch aus frischem und gefrorenem Fleisch zerkleinert, bis es fein gekörnt ist und mit z.B. Nitritpökelsalz und Pfeffer gewürzt. Die Wurst wird dann in Därme gefüllt, geräuchert und reift dann, bis sie verzehrfertig ist. Mettwurst wird von Region zu Region unterschiedlich benannt und hergestellt.

Herkunft


Die Herstellung der Mettwurst hat eine lange Tradition. Die erste Mettwurst soll schon im 16. Jahrhundert hergestellt worden sind.

Saison


Ganzjährig.

Geschmack


Der Geschmack von Mettwurst ist fein würzig.

Verwendung


Mettwurst wird klassisch als Aufschnitt oder Brotbelag verwendet. Lecker schmeckt die Wurst auch als Einlage in Suppen und Eintöpfen, in Aufläufen, gewürfelt für Bratkartoffeln und als kleiner Imbiss.

Aufbewahrung


Sobald man die Mettwurst anschneidet, kann man sie ca. 1 Woche im Kühlschrank aufbewahren. Dafür am besten in Butterbrotpapier einwickeln, damit noch etwas Luft heran kommt.

Nährwert/Wirkstoffe


Mettwürste sind recht kalorienreich (367 kcal / 1538 kJ pro 100 g). Sie liefern 34g Fett (davon rund 40% gesättigte Fettsäuren), 14 g Eiweiß und 0,1 g Kohlenhydrate.

EDEKA Experte Max Ehmke

EDEKA Fleisch-Experte

Fleisch lecker und vielfältig einsetzbar. Erfahren Sie Wissenswertes - von der Aufzucht des Tieres über die Produktion bis hin zur Zubereitung.

Zum EDEKA Experten