Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Kiwano - die Tropenfrucht mit besonderem Äußeren

Die stachelige Schale der Kiwano ist nicht essbar.

Die Kiwano (auch als Hornmelone oder Horngurke bekannt) ist für Auge und Gaumen ein Erlebnis. Die dicke, feste Schale der länglich runden Frucht ist mit kurzen Stacheln besetzt, die wie Hörner aussehen. Die gelbe bis orangerote Kiwano erreicht eine Länge von etwa 10–15 cm. Das Innere der Frucht ist mit einem geleeartigen Fruchtfleisch und grünen essbaren weichen Kernen gefüllt.

Herkunft


Frankreich, Portugal, Ecuador, Neuseeland.

Geschmack


Sie schmeckt feinsäuerlich und erfrischend.

Verwendung


Die Kiwano wird in der Regel roh verzehrt: Das Fruchtfleisch wird einfach mitsamt den Kernen aus den Hälften gelöffelt und schmeckt sowohl pur als auch mit etwas Zucker bestreut. Es passt geschmacklich auch gut zu Nüssen, Bananen oder Ananas. Kiwanos eignen sich ebenfalls als Beilage zu Fleisch und Fisch oder in Scheiben geschnitten als Dekoration, z. B. für Büfetts.

Aufbewahrung


Hat die Kiwano ihre volle Reife erreicht, ist ihre Schale intensiv orange gefärbt. Sie ist dann bei Zimmertemperatur noch ca. eine Woche haltbar. Im Kühlschrank lässt sie sich nicht lagern, sie verliert dort schnell an Geschmack.

EDEKA Experte Reiner Ley

EDEKA Obst- & Gemüse-Experte

Obst und Gemüse sind wichtige Bestandteile unserer Ernährung. Finden Sie in unserem Expertenbereich Wissenswertes rund um Zubereitung, Lagerung u.v.m.

Zum EDEKA Experten