Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Kaktusfeige - das verbirgt sich unter den Stacheln

Kaktusfeigen stammen ursprünglich aus Mexiko und Südamerika.

Die ovale oder kugelige und 5–10 cm große Kaktusfeige (auch als Stachelfeige oder Indische Feige bekannt) hat je nach Reifegrad eine grüngelbe bis rötliche Schale. Die im Inneren angelegten schwarzen Samen sind essbar.

Geschmack


Die ungenießbare Schale umschließt das süßsaure, aber sehr erfrischende Fruchtfleisch.

Verwendung


Kaktusfeigen werden in der Regel roh, jedoch auch gekocht verzehrt. Die Schale kann z. B. an beiden Enden eingeschnitten, mit einem Längsschnitt verbunden und dann abgezogen werden. Oder die Frucht wie eine Kiwi halbieren und auslöffeln. Auch sind Kaktusfeigen hervorragend für Obstsalate geeignet und passen gut zu Fleisch-, Fisch- und Geflügelgerichten.

Aufbewahrung


Bei Zimmertemperatur ist die Kaktusfeige bis zu einer Woche haltbar. Wegen der empfindlichen Schale und der Stacheln sollten sie separat gelagert werden. Zum Einfrieren sind die Beerenfrüchte nicht geeignet.

EDEKA Experte Reiner Ley

EDEKA Obst- & Gemüse-Experte

Obst und Gemüse sind wichtige Bestandteile unserer Ernährung. Finden Sie in unserem Expertenbereich Wissenswertes rund um Zubereitung, Lagerung u.v.m.

Zum EDEKA Experten