Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Das Hähnchen gehört zur Rasse des Haushuhns, das vom asiatischen Bankivahuhn ab-stammt. Die Bezeichnung Hähnchen umfasst sowohl männliche als auch weibliche Jungtiere, die im Alter von fünf bis sechs Wochen noch vor dem Erreichen der Geschlechtsreife ge-schlachtet werden. Das besonders zarte Fleisch macht Hähnchen zum beliebtesten Geflügel.

Herkunft


Erste erfolgreiche Domestizierungen des Huhns scheint es bereits im 6. Jahrtausend v. Chr. gegeben zu haben, dies geht auf Knochenfunde in China zurück. Eine europaweite Verbreitung fand jedoch erst zu Zeiten der Römer statt, die das Geflügeltier als Eier- und Fleischlieferant hielten. Heute wird das Huhn weltweit gezüchtet und genutzt. Hauptproduzenten sind die USA, China und Brasilien, gefolgt von den EU-Staaten.

Saison/Einkauf


Hähnchenfleisch ist ganzjährig frisch, tiefgefroren oder in verarbeitetem Zustand erhältlich.

Geschmack


Das helle Fleisch des Hähnchens ist zart, fast faserfrei und saftig.

Verwendung


Das zarte und magere Fleisch ist vorwiegend frisch als Filet, Geschnetzeltes, geräuchert oder als Wurstware im Handel erhältlich. Es eignet sich hervorragend zum Braten. Gern wird es auch als Grillhähnchen zubereitet.

Aufbewahrung/Haltbarkeit


Geflügelfleisch ist allgemein sehr empfindlich und anfällig für den schnellen Verderb. Deshalb sind die richtige Aufbewahrung und die Beachtung der Angaben zur Haltbarkeit von entscheidender Bedeutung. Frisches Hähnchen sollte nach Möglichkeit noch am gleichen Tag verarbeitet werden.

Nährwert/Wirkstoffe


Hähnchenfleisch liefert wertvolles Eiweiß (Protein), Phosphor und Vitamin B6 sowie reichlich Niacin. 100 g gegartes Hähnchen enthalten ca. 188 Kilokalorien bzw. 788 Kilojoule, 25 g Eiweiß und 9 g Fett und keine Kohlenhydrate. Proteine tragen zur Erhaltung von Muskelmasse bei. Phosphor und Vitamin B6 spielen eine wichtige Rolle beim Energiestoffwechsel und Niacin bei der Funktion des Nervensystems.

Produkte


Probieren Sie auch die Hähnchenspezialitäten aus der Tiefkühlabteilung, z.B. EDEKA Hähnchen-Pfanne.