Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Getrocknete Pflaumen - ein beliebter Snack

Getrocknete Pflaumen sind auch als Prünellen bekannt.

Pflaumen sind eine Pflanzenart aus der Familie der Rosengewächse. Die Früchte variieren je Sorte in Größe, Form und Farbe. So kommt zwischen schwarz, ­blauschwarz, blau, blaurot, violett, rot, gelb und gelbgrün eine große Bandbreite an Farben vor. Zum Dörren lässt man die Pflaumen in der Sonnenhitze am Baum möglichst so lange reifen, bis sie leicht schrumpelig sind. Dann werden sie geerntet und im Ofen oder Dörrgerät unter Wärmezufuhr getrocknet. Aufgrund ihres hohen Wassergehaltes ist eine Trocknung im Ganzen an der Luft nicht möglich – der Trockenvorgang würde zu lange dauern und die Pflaumen zu schimmeln anfangen. Die Dörrzeit beträgt bei Pflaumen ca. 20 Stunden, in dieser Zeit schrumpfen die blau-violetten Früchte zu schwarzen, wohlschmeckenden Trockenpflaumen. Aus 3-4 kg Pflaumen erhält man ca. 1 kg Dörrobst.

Herkunft


Die ursprünglich aus Kleinasien stammende Pflanze wurde in Griechenland schon vor 2500 Jahren nachweislich kultiviert und kam im 2. Jahrhundert v. Chr. nach Italien. Seit damals wurden die Kulturpflaumen immer wieder gekreuzt, sodass im Laufe der Jahrhunderte eine große Sortenvielfalt entstand. 2/3 der Weltproduktion der getrockneten Pflaumen kommen von der Westküste der USA.

Saison


Getrocknete Pflaumen sind das ganze Jahr über erhältlich.

Geschmack


Getrocknete Pflaumen schmecken fruchtig-süß.

Verwendung


Getrocknete Pflaumen sind prima zum Naschen zwischendurch. Sie sind ein guter Ersatz für Süßwaren. Außerdem eignen sie sich für Gebäck mit Trockenfrüchten (Früchtebrot). Lecker auch im Müsli und in selbst gemachten Müsliriegeln. Sie sind ein klassischer Bestandteil von gemischtem Backobst. Auch in der herzhaften Küche finden sie Verwendung, z.B. als Füllung von Braten - wie Schweinerippe - oder auch als leckere spanische Tapa mit Speck umwickelt und gebraten.

Aufbewahrung


Das Trockenobst am besten an einem kühlen (7-10 °C) und trockenen Ort aufbewahren. Eine Lagerung im Kühlschrank ist jedoch nicht empfehlenswert, da dort die Feuchtigkeit zu hoch ist. Am besten eignen sich verschließbare, lichtundurchlässige Dosen.

Haltbarkeit


Bei ordnungsgemäßer Lagerung sind getrocknete Pflaumen bis zu 2 Jahre haltbar. Geschwefeltes Obst ist hierbei länger haltbar als Ungeschwefeltes. Je wärmer der Aufbewahrungsort, desto kürzer die Haltbarkeit.

Nährwert/Wirkstoffe


Getrocknete Pflaumen enthalten reichlich Vitamin E, K, Kalium und Kupfer. 100 Gramm getrocknete Pflaumen haben 218 Kilokalorien beziehungsweise 911 Kilojoule (100 g frische Pflaumen haben 45 kcal bzw. 187 kJ), 2 g Eiweiß, 0,6 g Fett und 47 g Kohlenhydrate sowie 17 g Ballaststoffe. Außerdem enthalten sie wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe wie Anthocyane. Die normale Portionsgröße beträgt 25 g.

Produkte


Getrocknete, entsteinte Pflaumen gibt es z.B. von der Marke „EDEKA BIO“.

Rezepte mit Pflaumen
EDEKA Experte Reiner Ley

EDEKA Obst- & Gemüse-Experte

Obst und Gemüse sind wichtige Bestandteile unserer Ernährung. Finden Sie in unserem Expertenbereich Wissenswertes rund um Zubereitung, Lagerung u.v.m.

Zum EDEKA Experten