Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Enoki-Pilz - langstielige Pilzsorte

Der Enoki ist an seinem kleinen Kopf und langem Stiel zu erkennen.

Dass Enoki auch als Winter- oder Schneepilze bekannt sind, verdanken sie den frostresistenten Fruchtkörpern. Diese ermöglichen ihnen in der Natur, auch bei kühlen Temperaturen von Herbst bis Frühjahr, ein stetes Wachstum.

Herkunft


Asien, Europa.

Geschmack


Die zarten weißen Pilze mit ihren langen, samtigen Stielen und kleinen Köpfen haben einen süßlichen, milden Geschmack.

Verwendung


Enoki-Pilze lassen sich sehr gut, z. B. in Salaten, roh verzehren. Die Pilze leicht abbürsten oder vorsichtig trocken reinigen. Den Wurzelstock abschneiden. Ansonsten können Stiel und die sogenannte Kappe ganz verwendet werden. In der leichten Küche findet dieser Pilz zudem Verwendung in Suppen oder zu Pasta.

Aufbewahrung


Im Kühlschrank gelagert, sind Enoki-Pilze bis zu einer Woche haltbar.

Rezepte mit Pilzen
EDEKA Experte Reiner Ley

EDEKA Obst- & Gemüse-Experte

Obst und Gemüse sind wichtige Bestandteile unserer Ernährung. Finden Sie in unserem Expertenbereich Wissenswertes rund um Zubereitung, Lagerung u.v.m.

Zum EDEKA Experten