Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Cashewnuss und Cashewkern

Cashewkerne werden roh, ohne Haut gegessen.

Der Cashewbaum ist in Brasilien beheimatet. Am unteren Ende der paprikaähnlichen Cashewfrucht hängt jeweils ein nierenförmiger Kern, den wir als Nuss genießen. Nach der aufwendigen Verarbeitung, bei der die Nuss von der Schale und Haut befreit wird, können die Cashewkerne weiter verarbeitet oder roh verzehrt werden. Wenn sie in den Handel kommen, sind sie hellgelb und etwa 1 cm groß. Aufgrund ihres milden, buttrigen Geschmacks sind sie sehr beliebt.

Herkunft


Ursprünglich kommt die Cashewnuss aus Brasilien. Am sogenannten Cashew-, Kaschu- oder Nierenbaum wachsen rote oder grüne Äpfel, die an Quitten oder Paprika erinnern. Diese Früchte werden zu Kompott oder Marmeladen verarbeitet. Die Kerne wachsen außerhalb der Frucht und werden nach der Ernte abgedreht. Die Kerne werden anschließend getrocknet oder in Öl geröstet. Mittlerweile wird der Cashewbaum auch in Indien und weiten Teilen Asiens, Kenia, Tansania, Mosambik und anderen afrikanischen Ländern kultiviert.

Saison


Cashewkerne sind ganzjährig im Handel erhältlich.

Geschmack


Cashewnüsse schmecken fein, cremig und mild mit feinem Mandelaroma.

Verwendung


Cashewkerne können roh ohne Schale und Haut gegessen werden. Häufig werden sie auch geröstet und gesalzen und finden dann Verwendung in Nussmischungen. Aus den Kernen kann auch Öl gepresst werden. In vielen afrikanischen und asiatischen Gerichten sind die Kerne unverzichtbar. Sie werden häufig in Suppen und Currys verwendet. Auch zum Backen eignen sich Cashewkerne hervorragend. Zum Beispiel als knackige Füllung in Muffins oder schokoladigen Brownies.

Aufbewahrung


Cashewkerne sollten trocken und kühl gelagert werden.

Nährwert/Wirkstoffe


dabei aber auch viele wertvolle, ungesättigte Fettsäuren. Weiterhin liefern sie 21g pflanzliches Protein, 47g Fett (etwa 38 g ungesättigte Fettsäuren), 22 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe, Magnesium, Kalium, Eisen, Phosphor, Zink sowie Kupfer, Mangan, Vitamin E, B1, Biotin und Folsäure.
Die Mineralstoffe Phosphor, Kupfer und Magnesium sowie auch das Vitamin B1 tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei, Kalium ist für eine Aufrechterhaltung des normalen Blutdrucks zuständig und Eisen sorgt für die normale Bildung von roten Blutkörperchen sowie für den roten Blutfarbstoff Hämoglobin. Auch Folat unterstützt die normale Blutbildung. Zink und Biotin fördern den Erhalt normaler Haut. Vitamin E und Mangan tragen dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen.

Produkte


Probieren Sie EDEKA Cashewkerne geröstet & gesalzen.

Leckere Ideen mit Cashewkernen
EDEKA Expertin Birthe Wulf

EDEKA Ernährungs-Expertin

Ausgewogene Ernährung und Genuss sind kein Widerspruch. Finden Sie Wissenswertes zu Inhaltsstoffen, Wirkung und Verwendung in unserem Expertenbereich.

Zur EDEKA Expertin