Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Frisch vor Ort: Obst und Gemüse aus Sachsen-Anhalt.

Frisch vor Ort: Obst und Gemüse aus Sachsen-Anhalt.
Zurück

Sachsen-Anhalt startet frisch in jeden Tag!

„Wir stehen früher auf“, sagt Sachsen-Anhalt über sich selbst. Und das ist auch gut so, denn in der Region wächst eine Menge köstlicher Obst- und Gemüsesorten, die gepflegt und geerntet werden wollen. Der ökologische Landbau entwickelt sich hier stetig weiter. Im Regenschatten des Harzes beispielsweise findet man eine tiefgründige Bodenstruktur mit hohem Humusgehalt vor, die verhältnismäßig viel Wasser aufnehmen kann – und das sind hervorragende Bedingungen für den Obst- und Gemüseanbau! Die Obstanbaugebiete nahe dem Süßen See im Mansfelder Südharz sind bekannt für geschmackvolle Äpfel, Süß- und Sauerkirschen, Erdbeeren und Birnen. Der Freilandgemüseanbau in der Magdeburger Börde im Bereich Anhalt-Bitterfeld bringt dank der ertragreichen Schwarzerdeböden köstliche Speisekartoffeln, Kohlarten, Radieschen, Karotten und Lauchzwiebeln hervor. Auch Kürbisse, Sellerie und Speisezwiebeln wachsen dank der nährstoffreichen, fruchtbaren Böden prächtig. Eine bunte Vielfalt, die in unseren EDEKA-Märkten von Magdeburg bis Halle auf Sie wartet!

Mehr über Sachsen-Anhalt
Obst Gemüse

Wissenswertes über Sachsen-Anhalt.

Sachsen-Anhalt besticht durch seine vielseitige Landschaft. Vom Norden, der vom Flachland geprägt ist, bis hin zum Harz im Südwesten kommen Naturliebhaber und Urlauber voll auf ihre Kosten. Wem Natur alleine nicht genug ist, der darf sich auf die Köstlichkeiten des Landes freuen. Dank der ausgezeichneten Böden und der vielen verschiedenen Obst- und Gemüsesorten, die hier geerntet und bei allen EDEKA-Märkten des Landes frisch angeboten werden, kommt bei den meisten traditionellen Gerichten auch immer etwas Frisches auf den Tisch. Die vielen Gemüsearten haben die Küche in Sachsen-Anhalt nachhaltig geprägt. Kein Wunder, dass es in der Region so eine Fülle an Gemüse und Obst gibt.

Die Kartoffel ist hier, wie in vielen anderen Regionen Deutschlands, ein unverzichtbarer Bestandteil der traditionellen Küche und die beliebteste Beilage in Sachsen-Anhalt. Der „Ostfälische Kartoffelsalat“, der mit Zwiebeln, Petersilie, Essig und Gewürzen zubereitet und gern mit Spiegelei gegessen wird, ist in dieser Region Deutschlands weit verbreitet.

Bekannt und beliebt sind in der Region vor allem auch die süßsaure Linsensuppe und die Magdeburger Spezialität „Bötel mit Lehm und Stroh“, womit Eisbein mit Erbsenpüree und Sauerkraut gemeint ist.

Besonders hervorzuheben ist auch die „Köthener Schusterpfanne“. Hierbei handelt es sich um einen mit Kartoffeln und Birnen überbackenen Schweinebraten. Wer Appetit bekommen hat, sollte eine Reise nach Sachsen-Anhalt machen und sich von der Gastfreundlichkeit, der wundervollen Natur und natürlich den vielen leckeren Gerichten der Region verwöhnen lassen.

Erfahren Sie, welches Obst und Gemüse in weiteren Bundesländern angebaut wird.
Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Schleswig-Holstein, Thüringen

Zurück nach oben
EDEKA Wissen: Obst und Gemüse

Knackfrisches Wissen

Wie lagert man Avocados richtig? Warum sollte man Rote Bete nicht mehrmals erhitzen? - Hier finden Sie interessante Fakten und Tipps zu Obst und Gemüse.

EDEKA Wissen: Obst und Gemüse