Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Frisch vor Ort: Erbsen aus Deutschland

Regionales Obst und Gemüse bei EDEKA: Erbsen
Zurück

Zu den ältesten Nutzpflanzen der Welt zählen die Erbsen. Obwohl es rund 80 verschiedene Erbsensorten gibt, haben in unseren Breitengraden nur die Mark-, Pal- und Zuckererbsen eine Bedeutung. Die Erbsen an sich verstecken sich in einer Schote und gehören damit zu der großen Familie der Hülsenfrüchte.

Herkunft

Die Chinesen waren vermutlich die ersten, die die Hülsenfrüchte als Gemüse zubereiteten. Im 16. Jahrhundert kamen sie an den französischen Königshof und verbreiteten sich von da aus in ganz Europa. Heute sind sie auf der ganzen Welt beliebt.

Saison

In Deutschland ist es üblich die Erbsen im Freiland anzubauen. Die Haupterntezeit beginnt im Juni und endet im August. Ganzjährige Importe gibt es aus den südlichen Nachbarländern.

Geschmack

Markerbsen sind leicht süßlich im Geschmack und zart in ihrer Konsistenz. Palerbsen schmecken weniger süß und sind etwas mehlig. Zuckererbsen können mit der Hülse verzehrt werden.

Verwendung

In Salzwasser gekocht, mit etwas Butter und Petersilie, schmecken sie einfach köstlich. Als Mischgemüse mit Möhren oder in Aufläufen, Risotto, Suppen, Eintöpfen oder Salaten machen sie ebenfalls eine gute Figur. Aus 1 kg Erbsenschoten hat man eine Ausbeute von ca. 300 g Erbsen. Aber der kleine Zeitaufwand wird durch einen unvergleichlich frischen Geschmack belohnt.

Aufbewahrung/Haltbarkeit

Alle frischen Erbsensorten mögen keine langen Lagerzeiten. Aber man kann sie in ein feuchtes Tuch gewickelt für maximal 3 Tage ins Gemüsefach des Kühlschranks legen. Ausgepalt verlieren sie schnell an Aroma und werden mehlig, daher sofort verarbeiten oder in Salzwasser blanchieren, abschrecken und einfrieren. Dann schmecken sie auch noch nach einem Jahr wie ihre frischen Kollegen.

Nährwert/Wirkstoffe

Erbsen enthalten viel pflanzliches Eiweiß, wenig Fett und liefern Ballaststoffe. Vitamin B1, reichlich Folsäure und Niacin.100 g Erbsen haben ca. 85 Kilokalorien bzw. 356 Kilojoule. Besonders Vegetarier können Erbsen als gute Eiweißquelle nutzen. Vitamin B1 trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei, Folat hat eine Aufgabe bei der Zellteilung und Niacin sorgt für eine normale Funktion des Nervensystems.

Gemüse

Neue, leckere Rezepte mit !

Lassen Sie sich inspirieren und probieren Sie öfter mal was Neues!

Zu den Rezepten
EDEKA Wissen: Obst und Gemüse
Knackfrisches Wissen

Wie lagert man Avocados richtig? Warum sollte man Rote Bete nicht mehrmals erhitzen? - Hier finden Sie interessante Fakten und Tipps zu Obst und Gemüse.

EDEKA Wissen: Obst und Gemüse
EDEKA Experten: Obst und Gemüse
Ihr EDEKA Obst- und Gemüse-Experte

Reiner Ley ist Leiter des EDEKA Fruchtkontors West. In seinem Expertenbereich finden Sie immer frische Tipps und Inspirationen zum Thema Obst & Gemüse.

EDEKA Experten: Obst & Gemüse