Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

7 Fakten über... Kirschen!

7 Fakten über Kirschen

Lachs zählt zu den beliebtesten Speisfischen

Vorhang auf für die saftigen Früchtchen!
Kirschen gibt's jetzt von zuckersüß bis knackig-säuerlich, von fast schwarz bis fast weiß. Und aktuell haben sie Hochsaison.

Doch wie viel Blüten kann ein Kirschbaum tragen und wie kam die Kirsche nach Europa? Diese und weitere spannenden Fakten haben wir für Sie zusammengetragen.

7 Fakten

Edle Verwandtschaft

Die Kirsche ist zwar ein klassisches Sommerobst, aber botanisch mit einer Blume verwandt: der Rose. Was ein Kirschbaum mit der Königin der Blumen gemein hat, ist seine Blütenpracht. Bis zu einer Million Blüten kann er hervorbringen!

Für eine handvoll Kirschen

In Deutschland nehmen Apfelbäume die größte Fläche unter den Obstbäumen ein. Aber schon an zweiter Stelle kommen die Kirschbäume. Dabei sind die Erträge hier geringer als bei anderen Obstsorten.

Der Kirsche neue Kleider

Kirschbäume dienen allerdings nicht allein der Obsterzeugung. Ihr Holz ist in der Möbelindustrie begehrt und wurde schon in früheren Zeiten für wertvolle Möbelstücke verwendet.

Eine Geistergeschichte

Edle Obstbrände sind bei internationalen Feinschmeckern hoch angesehen. Insbesondere im kirschreichen Schwarzwald werden seit Langem aus Kirschen hochprozentige Spirtuosen destilliert. Das berühmte Schwarzwälder Kirschtorte Rezept enthält einen guten Schuss davon.

Manche mögen's süss

Kirschen werden in Süß- und Saucerkirschen unterschieden, die jeweils zahlreiche Varianten haben. So gibt es ungefähr 500 Süß- und 250 Sauerkirscharten. Was aber allen gemein ist: der hohe Zuckergehalt der Blüten. Das macht sie für Imker zu geschätzten Bienenweiden, da der Nektar ebenfalls sehr süß ausfällt.

Antike Herkunft

Unsere Vorfahren lernten die leckere Steinfrucht erst durch die Römer kennnen. Feldherr Lucius Lucullus entdeckte das Obst im Verlauf seiner Feldzüge und brachte das erste Bäumchen 62 v. Chr. mit in seine Heimat. Von hier aus kam es über die Alpen und letztlich auch zu uns.

Mit 80 Kirschen um die Welt

Die Kirschsaison in Deutschland hat im Sommer ihren Höhepunkt, wenn Ware aus den heimischen Anbaugebieten erhältlich ist. Sie verlängert sich allerdings nach vorn und hinten durch Importe aus südlichen Ländern. Zu den bedeutenden Herkünften zählen bei den Süßkirschen die Türkei, Griechenland und Italien.

Sommerzeit ist Kirschenzeit

Einfach selbstgemacht

Süß oder sauer, kochen oder einfrieren, oder am besten gleich einen Rumtopf ansetzen? Fragen über Fragen ...

Gesunder Kirschengenuss

Tipps für leckere Backkreationen!