Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Gemüsewok mit Putenstreifen

Putengeschnetzeltes Rezepte: Kleine Streifen ganz groß im Geschmack

Mit diesen Rezepten für Putengeschnetzeltes entdecken Sie eine ganz neue Welt der Zubereitung: Von herzhaft deftig über leicht und bekömmlich bis asiatisch würzig.

So fein sind Putengeschnetzeltes Rezepte

Der Vorteil von feinem Putenfleisch: Es gelingt auch Anfängern, ein zartes, schmackhaftes Gericht auf den Tisch zu bringen. Trotzdem sollten Sie beim Kauf des eiweißreichen und fettarmen Putenfleischs auf Qualität achten.

Das Putengeschnetzeltes Rezept Putenstreifen asiatisch entführt Sie in die Geschmackswelt Asiens. Garen Sie das in dünne Streifen geschnittene Putenfleisch zusammen mit frischem Gemüse in Sojasoße. Gewürze wie Ingwer und Chili runden den exotischen Geschmack ab. Richtig authentisch wird das Gericht, wenn Sie einen Wok benutzen. Dünne, frittierte Reisnudeln sind die optimale Beilage zu diesem Putengeschnetzeltes-Rezept. Die „Pasta“ aus Reismehl dient auch in unserem Reisnudeln-Rezept als Begleiter für ein Geflügelragout.

Köstliche Rezepte mit Geschnetzeltem

Geschnetzeltes mit Rind- oder Schweinefleisch

Probieren Sie Geschnetzeltes auch einmal mit Rind- oder Schweinefleisch. Original Züricher Geschnetzeltes wird beispielsweise mit Rindfleisch gemacht. Es muss nicht immer klassisch sein. Paprika und Zucchini mit Tomatenmark und feiner Caprese-Gewürzmischung verleihen dem Rindergeschnetzelten eine mediterrane Note. Kochen Sie zuerst den Reis, der wunderbar als Beilage passt, denn Sie brauchen für die Zubereitung nicht länger als die Garzeit. Im Handumdrehen haben Sie ein Gericht gezaubert, das alle begeistern wird.

Eine äußerst schmackhafte Variante des klassischen Züricher Geschnetzelten ist dieses Rezept für Geschnetzeltes mit Gemüse. Rote Paprika und Frühlingszwiebeln sorgen für Frische und würzigen Geschmack. Dieses Rezept können Sie vorzugsweise mit Schweinefleisch zubereiten. Die Fleischsorten können Sie beliebig und ganz nach Ihrem Geschmack austauschen.