Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Portugiesische Rezepte – Leichtes und Deftiges vom Atlantik

Portugiesische Rezepte

Fisch & Espetada: Rezepte aus Portugal

Portugiesische Rezepte sind abwechslungsreich und dabei einfach nachzukochen. Von leichten Fischgerichten bis zu deftigen Eintöpfen hat die portugiesische Küche für jeden Geschmack etwas zu bieten – vor allem Weinliebhaber kommen voll auf ihre Kosten.


Meeresfrüchte, Fleisch von Schwein, Rind, Kalb und Zicklein sind die häufigsten Zutaten bei portugiesischen Gerichten. Daneben werden einheimische Käsesorten wie "Queijo S. Jorge" aus Kuhmilch, "Queijo de Azeitão" aus Schafsmilch oder der "Queijo Rabaçal" aus Schaf- und Ziegenmilch gegessen und mit zahlreichen Gemüsesorten wie Tomaten, Steckrüben, Kartoffeln und der einst aus den Kolonien importierten Avocado gekocht. Unser Rezept für gefüllte Avocado ist beispielsweise eine beliebte Variante für ein typisch portugiesisches Essen.


Grillgut und Geschmortes – portugiesische Rezepte

In klassischen portugiesischen Gerichten stehen gegrillter Fisch und geschmortes Fleisch im Vordergrund. Grillspieße aus Kalbfleisch – wie in unserem Rezept für Espetada mit Möhrensalat – und deftige Eintöpfe gelten als landestypische Speisen. Der "Cozido à portugesa" stammt beispielsweise aus dem Norden des Landes und ist ein typischer Winter-Eintopf. Hierfür werden verschiedene Wurst- und Fleischsorten sowie Kohl, Karotten und Kartoffeln miteinander gekocht.

Portugiesische Rezepte

Brasse mit Muscheln

Brasse mit Muscheln

Gazpacho

Gazpacho

Miesmuscheln

Miesmuscheln

Grüne Gazpacho

Grüne Gazpacho

Pfirsich-Thymian-Sangria

Pfirsich-Thymian-Sangria

Süßkartoffel mit Chorizo

Süßkartoffel mit Chorizo

Portugiesisches Nationalgericht: Bacalhau

Hierbei handelt sich um gesalzenen und getrockneten Stockfisch, meist Kabeljau (ehemals eine Speise für Seeleute, die auf haltbare Lebensmittel angewiesen waren). Er ist so wichtig für die Einwohner des Landes, dass ein Mythos besagt, es gebe 365 portugiesische Rezepte für die Zubereitung von Bacalhau – für jeden Tag des Jahres eines. Der beliebte Stockfisch wird zudem auch zu anderen Gerichten weiterverarbeitet. Sie können ihn roh essen oder wässern und ihn so wieder zart machen. Danach wird er mariniert, gegrillt oder gekocht verzehrt. Sie können den Fisch auch backen: Probieren Sie unseren portugiesischen Kabeljau-Auflauf!


Tipp: Der Auflauf lässt sich prima mit handelsüblichem Fischfilet statt dem originalen Stockfisch zubereiten.


Portugiesische Weine zum Hauptgang und Dessert

Wein wird in Portugal zu fast jedem Abendessen getrunken. Der kleine Staat kennt 500 einheimische Rebsorten. Darunter Vinho Verde, Portwein und Madeira. An der Atlantikküste dominieren aufgrund des Klimas leichte, fruchtige Weißweine die Auswahl, im heißen Hinterland schwere Rotweine. Zum Dessert wird Portwein, ein süßer Likörwein aus Porto (meist rot, seltener weiß), getrunken.


Tipp: Wenn Sie mehr über die Weinsorten Portugals erfahren möchten, finden Sie bei uns viele hilfreiche Informationen zu portugiesischem Wein.


Süßspeisen in Portugal – Nichts geht ohne Blätterteig

Wenn es etwas Süßes geben soll, gehen Sie in Portugal zur nächsten Konditorei, Pastelaria genannt, und kaufen sich ein Törtchen aus Blätterteig mit einer Füllung aus Vanillecreme. Möchten Sie die leckeren Küchlein dann später zu Hause nachbacken, hilft Ihnen unser Rezept für die sogenannten Pastel de Nata dabei. Die Törtchen wurden in Lissabon erfunden und sind mittlerweile auch international bekannt. Daneben kennt die portugiesische Küche viele weitere Blätterteig-Rezepte wie zum Beispiel für "Almofadas" (ein mit Puderzucker bestäubtes Gebäck).

Mediterrane Rezepte
Mediterrane Rezepte

So unterschiedlich wie die Länder der Region ist auch das Speisenangebot - entdecken Sie weitere köstliche Gerichte aus dem Mittelmeerraum.

Mediterrane Rezepte
Meeresfrüchte-Rezepte
Meeresfrüchte-Rezepte

Nicht nur in Portugal wird gerne mit Meeresfrüchten gekocht. Entdecken Sie viele leckere Rezeptideen für Grill, Pfanne, Raclette und Backofen!

Meeresfrüchte-Rezepte
Blätterteig: Anleitung und Tipps
Blätterteig selber machen

Machen Sie den Blätterteig für die leckeren Pastéis de Nata selber: der Aufwand wird mit einem tollen Geschmackserlebnis belohnt!

Blätterteig: Anleitung und Tipps