Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Gegrillte Pfirsiche

Pfirsich-Rezepte: Backen und Kochen mit saftigem Obst

Ob gezuckerte Pfirsiche aus der Dose oder frische Früchte – das saftige, süße Obst eignet sich hervorragend zur Zubereitung von Desserts, Torten oder Marmeladen. Auch ein Rinderbraten lässt sich damit verfeinern. Überzeugen Sie sich selbst und probieren Sie unsere Pfirsich-Rezepte aus!

Pfirsich-Rezepte für Süßspeisen und mehr

Saftiger Pfirsichkuchen
Lecker und fruchtig: Pfirsichkuchen schmeckt allen!

Eines der bekanntesten Pfirsich-Rezepte ist wohl das für den beliebten Nachtisch Pfirsich Melba (französisch: Peche Melba). Bei der Zubereitung werden Pfirsiche in kochendem Wasser blanchiert und im Anschluss die Haut abgezogen. Dann werden sie halbiert und die Steine entfernt. Jetzt geben Sie je eine Hälfte der Frucht mit einer Kugel Vanilleeis in ein Schälchen und servieren das Eis dann mit Sahne und Himbeerpüree – fertig!

Pfirsich-Rezepte: Trifle und Torte zubereiten

Ein optisch schönes Dessert ist das Trifle. Dabei handelt es sich um einen englischen Nachtisch, der mit getränktem Löffelbiskuit und Schichten aus Früchten und Sahne hergestellt wird. In unserem Rezept für Pfirsich-Joghurt-Trifle werden Joghurt und Sahnequark verwendet. Für eine etwas leichtere Variante können Sie Letzteren auch durch Magerquark ersetzen.

Die saftig-süßen Früchte eignen sich auch hervorragend als Kuchenbelag: Wenn Sie wenig Zeit haben, ist aus einem fertigen Tortenboden und Pfirsichen aus der Dose schnell ein leckerer Kuchen zubereitet. Auch unsere Pfirsichtorte mit Baiserhaube können Sie mit etwas mehr Zeit und Tortenpfirsichen aus der Konserve herstellen (das Obst ist dann bereits in Spalten geschnitten, fertig zum Belegen einer Torte). All unsere Torten- und Kuchenrezepte lassen sich selbstverständlich auch mit frischen Pfirsichen zubereiten. Schneiden Sie dafür die Früchte entlang des Kerns in zwei Hälften, lösen Sie den Kern heraus und schneiden Sie das Fruchtfleisch dann in dünne Scheiben.

Süße Pfirsich-Rezepte

Pfirsiche einkochen und Likör herstellen – Pfirsich-Rezepte

Eine gute Methode, die empfindlichen Pfirsiche haltbar zu machen, ist das Einkochen. Zuerst werden die Pfirsiche in Einmachgläser gelegt, mit kochendem Wasser übergossen und die Gläser luftdicht verschlossen. Danach müssen Sie die Pfirsiche (im Einmachglas) noch einmal 30 Minuten kochen – so werden alle eventuell vorhandenen Keime abgetötet. Für einen besonderen Geschmack der Pfirsiche würzen Sie das Wasser, in dem Sie neben Zucker auch Vanillezucker, Zimtstangen oder Gewürznelken hinzufügen. Dann passen die eingemachten Pfirsiche hervorragend zu Kaiserschmarrn oder zum Beispiel zu Brüsseler Waffeln. Mit Gelierzucker können Sie Pfirsiche auch zu Marmelade verarbeiten. Dabei müssen Sie aber unbedingt darauf achten äußerst saftige und reife Früchte zu verwenden.

Tipp: Einen frischen Pfirsich erkennen Sie am weichen Fruchtfleisch (braune Stellen sollte der Pfirsich aber noch nicht haben) sowie am süß-aromatischen Duft. Sollten Sie nur harte Früchte bekommen, lassen Sie sie ein paar Tage bei Zimmertemperatur nachreifen.

Rezepte für die Herstellung von Pfirsichlikör gibt es viele, so gelingt Ihr Likör aber bestimmt: Verwenden Sie für den Likör nur reife, aromatisch duftende Früchte, die keine Druckstellen aufweisen – sonst beginnen die Früchte schnell zu faulen. Übergießen Sie die klein geschnittenen Pfirsiche mit Wodka oder Rum, geben Sie Zucker und Gewürznelken hinzu und lassen Sie die Mischung einige Wochen stehen. Danach gießen Sie die Früchte ab und genießen Ihren selbst gemachten Pfirsichlikör zum Beispiel mit Vanilleeis.

Pfirsich-Rezepte für Herzhaftes

Auch Fleisch und Fisch harmonieren mit den süßen Früchten. Probieren Sie zum Beispiel ein Fischfilet mit Pfirsichen. Das warme Obst schmeckt hervorragend mit dem feinen Fleisch des Fischfilets und der würzigen Soße. Ein weiteres herzhaftes Gericht mit Pfirsich ist unser pikantes Paillard vom Kalb: Zarte Schnitzel, süße Frucht und die scharfe Jus aus Kalbsfond und Pfirsichlikör bilden gemeinsam mit dem leicht bitteren Salat ein außergewöhnliches Hauptgericht.

Herzhafte Rezepte mit Pfirsichen