Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Ein Paella-Rezept

Paella-Rezepte: Die unglaubliche Karriere des beliebten spanischen Reisgerichts

Paella ist die Luxusklasse der Reisgerichte: mit Gemüse, Fleisch oder Fisch sorgt dieser spanische Klassiker für unvergessliche Geschmacksmomente!

Reis de luxe: Paella-Rezepte

Spanisches Temperament für verwöhnte Gaumen – holen Sie sich den Geschmack nach Urlaub, Meer und Sonne mit köstlichen Paella-Rezepten.

Ursprünglich stammt das Reisgericht aus der Gegend um Valencia. Es erhielt seinen Namen von der runden Pfanne aus Stahl mit zwei Griffen, die für große Feste einen Durchmesser von einigen Metern haben kann. Die traditionelle Paella Valencia wird mit Kaninchen oder Hühnchen, grünen und weißen Bohnen, Tomaten und süßen Paprika zubereitet, hin und wieder auch mit Artischocken, Erbsen und Rosmarinzweigen. Die gelbe Farbe erhält die Paella durch Safran. Mittlerweile finden Sie Paella auf den Speisekarten der Restaurants auf der ganzen Welt. Paella ist das ideale Gericht, wenn Sie viele Gäste erwarten. Sie lässt sich wunderbar vorbereiten und warmhalten.

Paella-Rezepte: Vielseitig und lecker

Sie können Paella ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben zubereiten. Auch Vegetarier kommen mit Paella-Variationen voll auf ihre Kosten. Zum Beispiel mit diesem vegetarischen Paella-Rezept mit viel Gemüse und Kichererbsen. Erlesene Gewürze wie Safran und Koriander sorgen für den typischen Geschmack des spanischen Nationalgerichts. Neben erntefrischen Zutaten wie Bohnen, Paprika, Zucchini, Auberginen und Tomaten sorgen Zwiebeln und Knoblauch für Urlaubsgeschmack. Der Glanzpunkt sind die Kichererbsen, die diesem Paella-Rezept den letzten Pfiff geben. Bunt, vielfältig und unvergleichlich lecker. Paella ist viel mehr als nur eine Reispfanne.

Sie lieben Meeresfrüchte und sind immer auf der Suche nach neuen Zubereitungsmöglichkeiten? Mit diesem Rezept für Paella mit Meeresfrüchten bekommen Sie wertvollen Zuwachs für Ihr Koch-Repertoire.

Ein Tipp: Wählen Sie möglichst viele verschiedene Meeresfrüchte für Ihre Paella. Kombiniert mit Paprika, Karotten, Erbsen und Staudensellerie kochen Sie einen kulinarischen Genuss, der zudem noch reich an Vitaminen und wertvollen Fettsäuren ist. Das ist Urlaubsküche der Extraklasse mit verlockenden Paella-Rezepten, die zum Genießen einladen.

Sie haben Lust bekommen, diese himmlischen Paella-Rezepte auszuprobieren? Warten Sie nicht, ran an die Pfannen!