Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Hackfleisch-Nudel-Auflauf

Nudelauflauf-Rezepte: viele leckere Zubereitungsmöglichkeiten

Nudelauflauf ist in allen Ländern der Welt beliebt. Wussten Sie schon, dass Nudelauflauf zum Beispiel auch ein Griechenland ein typisches Landesgericht ist?

Tolle Variationen: Nudelauflauf-Rezepte

Der griechische Nudelauflauf Pastitsio wird aus Makkaroni, Tomaten, Hackfleisch, Muskatnuss, Parmesan und Béchamelsauce zubereitet. Ähnlich wie die italienische Lasagne. Läuft Ihnen schon das Wasser im Munde zusammen? Für jeden Geschmack lässt sich ein leckerer Auflauf aus Pasta zubereiten, etwa dieser italienische Nudelauflauf.

Ein altes Rezept aus Österreich nimmt Topfen, Salami, Speck und Eier als Zutaten. Im Ofen gebacken gibt es ein aromatisches und genussreiches Auflaufgericht. Kombiniert mit einem bunten Salat und einem fruchtigen Nachtisch, fertig ist das Menü. Oder bereiten Sie Ihren Auflauf auf asiatische Art mit Kokosmilch, Koriander und Zuckerschoten zu. Spendieren Sie ihm einen Hauch von Orient mit exotischen Gewürzen und Garnelen. Ungarisches feuriges Paprika mit Paprikawurst bringt den Balkan zu Ihnen nach Hause.

Vielleicht lieben Sie Ihren Nudelauflauf mit Hähnchen, goldbraun gebacken, mit einer Käsekruste oder mit Schinken oder Fisch. Oder lieber vegetarisch mit viel frischem Gemüse? Ihrer Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt.

Nicht nur Kinder lieben Nudeln. Durch die vielen Variationsmöglichkeiten können Sie Ihre Familie und Ihre Gäste verwöhnen. Kombinieren Sie Penne mit Paprika, Tomaten und Mozzarella, zaubern Sie einen mediterran angehauchten Paprika-Nudelauflauf und verfeinern diesen mit Olivenöl und Kräutern. Oder bereiten Sie im Frühling und Sommer einen lecker-leichten Nudelauflauf mit Hähnchen und viel Gemüse zu.

Nudelauflauf-Rezepte: tolle Kreationen

Als Süßspeise mit Rosinen, Mandarinen, Äpfeln, Vanille oder Mandeln bringt der Nudelauflauf kleine und große Leckermäuler zum Schwärmen. Probieren Sie auch unseren Nudel-Kirsch-Auflauf.

Eine pfiffige Variante des klassischen Hackfleisch-Nudelauflaufs ist die Zubereitung mit ein wenig Rotwein (nur für den Geschmack, der Alkohol verdunstet im Ofen), Kräutern und Hartkäse. So erhält ihr Auflauf das gewisse Etwas. Zucchini eignen sich übrigens als ideale Ergänzung für Pasta-Rezepte, da sie einen geringen Eigengeschmack haben, dafür aber als mineral- und vitaminreich gelten.

Aufläufe mit Pasta sind nicht nur sehr lecker, sondern auch ungemein praktisch. Sie erwarten Besuch? Bereiten Sie den Nudelauflauf in aller Ruhe vor. Er lässt sich hervorragend warmhalten und Sie haben Zeit für Ihre Gäste. Sollte etwas übrigbleiben, der Auflauf schmeckt auch noch am nächsten Tag und lässt sich problemlos aufwärmen.