Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Pizzataschen

Mozzarella-Rezepte – Kochen mit dem italienischen Käse

Der beliebte Mozzarella stammt aus Süditalien und schmeckt im Salat, auf dem Sandwich und eignet sich gut zum Überbacken und Füllen von verschiedenen Gerichten. Hier finden Sie einige klassische und ausgefallene Mozzarella-Rezepte.

Mozzarella-Rezepte: kalt & warm genießen

Gemüse, Fleisch und Mozzarella: Probieren Sie gefüllten Auberginen!

Er schmeckt angenehm frisch, säuerlich und leicht cremig – der Mozzarella-Käse. Ursprünglich ein Produkt aus Wasserbüffel-Milch, darf der original Mozzarella nur in zwei bestimmten Regionen Süditaliens hergestellt werden: in Kampanien und Latium. Dieser Mozzarella aus Büffelmilch ist cremiger und intensiver im Geschmack als sein Namensvetter aus Kuhmilch und wird beispielsweise für unsere gefüllten Auberginen verwendet. Gemeinsam mit Gemüse und Fleisch im Ofen gebacken, gibt der spezielle Geschmack der Büffelmilch dem Gericht seine besondere Note. Übrigens: Sein Name – "Mozzarella"– kommt vom italienischen Wort "mozzare" für "trennen". Bei der Herstellung wird die Käsemasse geknetet und, wenn sie schön geschmeidig ist, in gleich große Teile geschnitten.

Kalorienreduziertes Gericht mit Mozzarella

Gegrillte Hüftsteaks
Fettreduzierter Mozzarella in gefüllten Tomaten

Der Mozzarella aus Kuhmilch hat 45% Fett in der Trockenmasse, der aus Büffelmilch hergestellte 50% Fett. Damit ist der italienische Käse nicht unbedingt kalorienreicher als die meisten deutschen Käsesorten, zum Vergleich: Emmentaler hat ebenfalls 45% Fett i. Tr. und schlägt sogar mit 70 Kalorien mehr pro 100 Gramm zu Buche. Sollten Sie auf Ihre Linie achten, können Sie gerne auf fettreduzierte Produkte zurückzugreifen. Mozzarella mit weniger Fett lässt sich genauso gut verarbeiten wie die fettreichere Variante. Bei unseren gegrillten Hüftsteaks mit gefüllten Tomaten verwenden wir beispielsweise fettreduzierten Mozzarella.

Mozzarella-Rezepte – Insalata Caprese und Tramezzini

Tomaten mit Mozzarella
Insalata Caprese, hierzulande auch Tomaten mit Mozzarella

Das bekannteste Mozzarella-Rezept ist sicher das für Insalata Caprese. Dabei werden Tomaten- und Mozzarellascheiben dekorativ auf einer Platte oder einem Teller angerichtet und mit Dressing und Basilikum garniert. Möchten Sie etwas Abwechslung in Ihren Tomaten-Mozzarella-Salat bringen, dann können Sie unseren süßen Erdbeersalat mit Mozzarell kosten, die saftigen Beeren harmonieren sowohl optisch als auch geschmacklich hervorragend mit dem leckeren Käse.

Tipps: Besonders einfach können Sie Ihren grünen Salat mit ein paar Mini-Mozzarella-Kugeln verfeinern. Wenn Sie Mozzarella lieber auf dem Brot als im Salat genießen möchten, dann können Sie den italienischen Käse sowohl frisch als auch gegrillt essen: Unser Sandwich-Rezept für Tramezzini kombiniert Tomaten, Mozzarella und Rucola mit selbst gemachtem grünen Pesto. Probieren Sie auch unsere leckeren Pizzataschen mit Mozzarella und Tomaten!

Gemüseauflauf und Lasagne – Mozzarella-Rezept

Gemüse-Auflauf
Zucchini, Tomaten und Mozzarella: unser Gemüseauflauf

Der italienische Käse hat durch seine weiche Konsistenz wunderbare Schmelzeigenschaften und eignet sich daher gut zum Überbacken und als Füllung für Gemüseaufläufe. Kaufen Sie geriebenen Mozzarella, lässt er sich gut portionieren – zum Beispiel für die Käseschichten in einer Lasagne. In unserem Gemüseauflauf mit Mozzarella wird der Käse abwechselnd mit Zucchini und Tomaten in die Form geschichtet und mit Creme fraiche verfeinert – so lecker!