Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Entrecôte-Braten

3-Gänge-Menü-Rezepte – ausgiebig genießen mit dreierlei Speisen

Vorspeise, Hauptgericht und Dessert - drei Gänge, dreifacher Genuss! Mit der richtigen Auswahl an Rezepten und einer guten Vorbereitung zaubern Sie ein tolles Menü für Ihre Familie und Ihre Gäste - von einfach bis außergewöhnlich ist alles möglich!

Schnelle Rezepte für 3-Gänge-Menüs

Mit der richtigen Auswahl und Vorbereitung gestaltet sich das Kochen von drei Speisen einfach und schnell. So ist ein Salat als Vorspeise nicht nur lecker und leicht, sondern auch in kürzester Zeit zubereitet. An heißen Tagen eignen sich leichte Sommergerichte als Hauptgang, etwa mit Geflügelfleisch oder Fisch. Wahlweise können Sie aber auch aufwändigere Hauptgerichte kochen . Probieren Sie auch unsere tollen Rezeptideen für ein Frühlingsmenü mit saisonalem Obst und Gemüse!

Tipp: Suchen Sie sich 3-Gänge-Rezepte aus, bei denen sich die Hauptzutat im Ofen backen lässt wie beispielsweise unsere Fischfilets in Folie. Während der Backzeit können Sie in Ruhe die Beilagen zubereiten und auf den Tellern anrichten. Das Finale bei einem Sommermenü bildet idealerweise ein erfrischendes Dessert wie Eis, Sorbet oder eine kühle Mousse.

Leckere Vorspeisen für Ihr Menü

3-Gänge-Menü-Rezepte – einfach italienisch kochen

Für Anfänger ist die italienische Küche ein guter Einstieg. Tomaten mit Mozzarella und Basilikum zum Auftakt, anschließend ein Nudelgericht und zum Abschluss ein Tiramisu – so ein 3-Gänge-Menü ist schnell und einfach aufgetischt.

Zusätzlicher Vorteil: Ein solches Menü lässt sich sehr gut vorbereiten und für Vegetarier und Veganer unter Ihren Gästen problemlos abwandeln.

Hauptgerichte für ein 3-Gänge-Menü

Menüs für Weihnachten: Gang für Gang entspannt genießen

An Weihnachten wird in vielen Familien aufwändiger und für deutlich mehr Personen gekocht als sonst. Wie Sie dabei nicht unnötig unter Stress geraten, verraten Ihnen die besten Festtagstipps der EDEKA-Experten. Ganz wichtig: Besorgen Sie saisonale Zutaten frühzeitig. Kurz vor den Feiertagen sind Gans, Ente und Filets in guter Qualität oft nur noch schwer zu bekommen. Kochen Sie für Heiligabend und die anschließenden Feiertage sämtliche Mahlzeiten, empfiehlt es sich, an einem Tag ein Selbstbedienungs-Gericht wie Fondue oder Raclette anzubieten. Eventuell können Sie dabei gleich noch übrig gebliebenes Gemüse vom Vortag verwerten.

Übrigens: Was Sie bei der Zusammenstellung und Planung Ihrer Menüs für die Feiertage beachten sollten, erfahren Sie in unserem Beitrag: So gelingt das Weihnachtsessen.

Traumhafte Desserts für Ihr Menü

3-Gänge-Menü-Rezepte für besondere Anlässe

Haben Sie zu zweit einen Anlass zum Feiern, kochen Sie Ihr 3-Gänge-Menü doch gemeinsam. In unseren Valentinstag-Rezepten findet sich sicher etwas Passendes für Sie. Die Auswahl reicht von feinen Vorspeisen wie Thunfischcreme über zartes Schweinefilet bis hin zu selbst gemachtem Eiskonfekt. Suchen Sie sich ein Rezept aus, das Sie beide gerne mögen – dann geht die Liebe sicher auch durch den Magen.