Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Bunter Kindereintopf

Eintöpfe für Kinder – Rezepte für anspruchsvolle kleine Esser

Eine ausgewogene Mahlzeit für Kinder zuzubereiten, die die Kleinen auch gerne essen, ist nicht immer leicht. Mit unseren Rezepten für Eintöpfe für Kinder haben Sie aber gute Chancen, den Geschmack Ihrer Kids zu treffen. Probieren Sie es einfach aus!

Kindgerechte Mahlzeiten zubereiten

Heiß, sättigend, lecker und einfach zu kochen: Eintöpfe gehören nicht nur in den Wintermonaten zu den beliebtesten Gerichten für Erwachsene. Ob Hühnereintopf, Linseneintopf oder Kartoffeleintopf, mit dem breiten Angebot an Eintopf-Rezepten können Sie schnell eine herzhafte und ausgewogene Mahlzeit auf den Tisch stellen. Für Kinder kann sich das allerdings manchmal etwas schwieriger gestalten. Bei vielen Kids darf nicht zu viel erkennbares Grün im Eintopf sein, andere bestehen auf einer leckeren Würstchen-Einlage und wieder andere wollen mit Buchstabennudeln oder anderen lustigen Präsentationsideen beim Essen unterhalten werden.

Tipps für schmackhafte Kindergerichte

Mit den richtigen Tricks sind Eintöpfe und kräftige Suppen gute Möglichkeiten, auch "Gemüsemuffeln" wichtige Vitamine und Nährstoffe "unterzujubeln". Achten Sie beim Zubereiten von Eintöpfen für Kinder einfach darauf, dass diese möglichst bunt und abwechslungsreich aussehen. So stellen Sie gleichzeitig sicher, dass das Gericht für eine ausgewogene Ernährung sorgt. Buntes Gemüse, leckere Würstchen, Fleischbällchen, Klößchen oder Buchstabennudeln machen einen Eintopf für Kinder attraktiv. Eine gute Anregung hierfür ist unser Rezept für Kidneybohnen-Eintopf – kochen Sie damit eine farbenfrohe Mahlzeit mit roten und gelben Paprikaschoten, lila Kidneybohnen und grünen Basilikum-Blättchen. Außerdem sind noch leckere Bockwürstchen mit im Topf, die viele Kinder lieben.

Ein weiterer Trick für Kindergerichte: Kaufen Sie die Zutaten gemeinsam mit Ihren Kindern ein und lassen Sie die lieben Kleinen auch beim Kochen mithelfen. Wenn Ihr Kind selber mitgeschnibbelt, gerührt und gewürzt hat, schmecken auch Karotten, Zucchini und Lauch sehr gut! Bereiten Sie zum Beispiel unser Rezept für Schlaumeiertopf – eine kräftige Gemüsesuppe mit Buchstabennudeln – gemeinsam mit Ihren Kindern zu und Sie werden sehen, wie gerne die Suppe gelöffelt wird.