Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Grilltipp der Woche - Tipp Nr. 5: So prüft man, ob das Fleisch schon gar ist

Grillen ist die ursprünglichste und einfachste Garmethode - und doch gibt es eine Menge zu beachten, wenn man aromatisches, zartes Fleisch vom Rost erhalten möchte. Deshalb finden Sie hier unsere wöchentlichen Grilltipps. Diese Woche: So ermitteln Sie den perfekten Garpunkt von Grillsteaks!

Wann ist das Fleisch gar?

Da jedes Feuer ein wenig anders ist, können Garzeiten in Grillrezepten immer nur ungefähr angegeben werden. Ein wahrer Grillmeister ist daher, wer sicher beurteilen kann, ob das Gegrillte gar ist.

Die einfachste und sicherste Methode ist natürlich, das Grillgut einfach mit einem Messer anzuschneiden, so dass Sie das Innere sehen können. Der Nachteil ist, dass dabei auch immer ein wenig Saft austritt.

Eine Alternative, die allerdings ein wenig Übung und Erfahrung braucht, ist die sogenannte "Handmethode".

Die "Handmethode"

Gargrad prüfen mit der "Handmethode"
Gargrad prüfen mit der "Handmethode"

Eiweiß wird beim Garen zunehmend fester. Erfahrene Köche können den Gargrad von Fleisch und Fisch feststellen, indem sie einfach mt dem Finger daraufdrücken. Je fester es ist, desto garer.

Für Rindersteaks gilt:
"Rare" (blutig) entspricht der Festigkeit des Zwickels zwischen Daumen und Zeigefinger (1)
"Well-done" (durchgebraten) entspricht der Festigkeit des Daumenballens (2)

Gar auf den Punkt: So prüfen Sie, ob das Grillfleisch fertig ist

So bilden Sie Hitzezonen auf dem Grill

  • Ring

    Indirekte Hitze in der Mitte des Rostes, direkte Hitze am Rand
    Ideal für:

    • Gefüllte Paprikaschoten
    • Pizzastein

  • Halbmond

    Die Glut auf eine Seite des Grills schieben für direkte und indirekte Hitze
    Ideal für:

    • heißes Angrillen und langsames Weitergaren

  • Gasse

    Glut nach links und rechts schieben, die Mitte bleibt der Länge nach frei
    Ideal für:

    • Spargel
    • Pak Choi

  • Auge

    Die Glut in der Mitte zu einer Pyramide aufschichten, der Rand bleibt frei, eher zum heißen Angrillen von Steaks gedacht, beim vegetarischen Grillen gut zum Aufwärmen am Rand

Dips und Saucen zum Grillen

Dips und Saucen

Leckere Dips, Salsas und und andere Saucen haben jetzt Hochsaison, denn zu Gegrilltem gehören sie einfach dazu. Entdecken Sie die unendlichen Möglichkeiten!

Zum Special "Dips und Grillsaucen"
EDEKA Newsletter: Angebote, Gewinnspiele, Tipps und Rezepte

EDEKA Newsletter

Nichts mehr verpassen: aktuelle Angebote, Gewinnspiele, Tipps und tolle Rezepte direkt ins Postfach!

Jetzt kostenlos anmelden