Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Kalorienarmes Grillen: leichte Rezepte für den Sommer

Der Sommer kommt und das heißt: die Grillsaison ist eröffnet!

Kalorienarmes Grillen: leichter Genuss

Würstchen, Steaks sowie Kartoffel- und Nudelsalat gehören zu den Grill-Klassikern, sind aber auch sehr reichhaltig und strapazieren das Kalorienkonto. Wer lieber kalorienarm grillen möchte, findet bei uns Tipps und lecker-leichte Rezepte für die nächste Grillparty.

Eiweißreich und leicht: Gemüse, Käse und Tofu

Es muss nicht immer Fleisch sein, auch Gemüse, Käse und Tofu lassen sich toll auf dem Grill zubereiten. Das Beste: Sie sparen einiges an Kalorien! Gerade Gemüse ist unglaublich vielfältig und lässt sich unterschiedlich marinieren und zubereiten. Paprika, Maiskolben und Zucchini gehören mittlerweile schon zu den Klassikern vom Grill, aber auch Tomaten, Aubergine oder ausgefallenere Gemüsesorten wie Spargel oder Avocado lassen sich toll grillen. Probieren Sie zum Beispiel unser Rezept für gegrillten Mini-Pak-Choi. Das zarte Asia-Gemüse wird mit Sesamöl, Sake und Koriander mariniert und schmeckt hervorragend zu Putenbrust oder Grillkäse.

Tipp: Weil Gemüse empfindlicher ist als Fleisch, sollte es in Alu-Schalen oder dafür vorgesehenen Grillkörben gegrillt werden.

Auch Käse ist eine gute Alternative wenn es um kalorienarmes Grillen geht. Feta oder klassischer Halloumi-Käse vom Grill lassen sich mit etwas Olivenöl und frischen Kräutern ganz leicht marinieren, passen toll zu Gemüse und liefern eine Extraportion Eiweiß.

Wer beim Grillen auf der Suche nach einer veganen kalorienarmen Variante ist, greift am besten zu Tofu. Der aus Sojabohnen gewonnene schnittfeste Quark wird gerne als fettarmer Fleischersatz benutzt und lässt sich vielfältig zubereiten. Als schnitzelförmige Scheibe oder am Spieß, paniert, mariniert, in bunten Päckchen oder als Füllung – Tofu macht immer eine gute Figur.

Tipp: Entdecken Sie weitere kalorienarme Rezepte und unsere schmackhaften Kontaktgrill-Rezepte!

Kalorienarmes Grillen mit Gemüse & Co.

Kalorienarmes Grillen: Fleisch und Fisch

Eine fettarme Alternative zu Klassikern wie Würstchen, Nackensteaks oder Grillfackeln sind Pute, Hähnchen und Rindfleisch.

Mageres Geflügelfleisch schmeckt besonders gut, wenn es mariniert wird, bevor es auf den Rost wandert. Das sorgt für zartes Fleisch und viel Geschmack. Wer nach dem Grillen die Geflügelhaut nicht mitisst, spart nochmals Kalorien ein, denn darunter sitzt das meiste Fett.

Viele Stücke vom Rind sind von Natur aus weniger von Fettfasern durchzogen als Schweinefleisch, sind aber dennoch herrlich kräftig im Geschmack. Steaks aus der Hüfte geschnitten oder auch die in der Regel fein marmorierten Rumpsteaks sind wirkliche Leckerbissen vom Grill. Sie sollten eher als dickes Stück aufgelegt werden. Wichtig ist es, den Rost nicht zu dicht über die Glut zu legen. Das Fleisch kann dann leicht verbrennen.

Es muss nicht immer Fleisch sein, das auf den Grill kommt. Fettärmer und sehr lecker ist auch Fisch. Besonders Meeresfrüchte und Fischsorten wie Schellfisch und Kabeljau können Sie guten Gewissens auf den Rost legen. Aber auch Fischarten wie Lachs oder Thunfisch sind dank essentieller ungesättigter Fettsäuren gesund und passen zu einer bewussten Ernährung während der Grill-Monate.

Kalorienarme Grillrezepte mit Fleisch und Fisch

Kalorienarme Beilagen

Neben vielen Fleischgerichten, können auch die Beilagen mächtig auf das Kalorienkonto einzahlen. Verzichten Sie beim klassischen Kartoffel- oder Nudelsalat auf die Mayonnaise und machen Sie Ihr Dressing lieber aus Essig und Öl. Oder bereiten Sie zu Ihrem Grillgut doch einfach einmal einen grünen Salat oder leckeren Couscous-Salat zu.

Auch bei den Soßen, die gern zu Fleisch und Fisch kombiniert werden, lassen sich Kalorien sparen. Verzichten Sie auf Mayonnaise und Ketchup und bereiten Sie stattdessen lieber einen leckeren Dip aus Joghurt, frischen Kräutern und Zitrone zu. Tolle Dip-Rezepte finden Sie hier.

Tipp: Nutzen Sie unseren Kalorienverbrauch-Rechner, um den optimalen Überblick über Ihren Kalorienverbrauch Ihrer Kalorieneinnahme entgegenzustellen!

Beilagen fürs kalorienarme Grillen