Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Frühstück: Acai-Müsli-Bowl

Frühstücks-Rezepte für einen genussvollen Start in den Tag

Auf das Frühstück sollten Sie auch bei Zeitmangel möglichst nicht verzichten. Morgens sind die Energiespeicher leer – wer sie nicht auflädt, leidet gegebenenfalls tagsüber unter Müdigkeit, Konzentrationsschwäche und Heißhunger.

Rezepte für einen guten Morgen

Viele Menschen haben früh am Tag aber einfach noch keinen Appetit und begnügen sich mit einer Tasse Kaffee oder Tee. In diesen Fällen können unsere Smoothies und Shakes Abhilfe schaffen: Die leckeren Gemüse-, Frucht- oder Milchdrinks verhindern den Sturz ins Hungerloch und können – je nach Zutatenliste – wertvolle Vitamine liefern. Probieren Sie z.B. unseren Fitness-Smoothie mit Erdbeeren, Birnen und sättigenden Haferflocken sowie den Fitnessshake mit Mango!

Schnelle Ideen fürs Frühstück

Unter der Woche ist die Zeit morgens meist knapp und es wird schnell ein Brot oder Brötchen geschmiert. Ist Ihnen das auf Dauer zu eintönig, bereiten Sie mit unserem Power-Frühstück-Rezept ohne langes Kochen oder Backen eine gesunde Mahlzeit aus Joghurt, Haferflocken und Früchten zu. Oder peppen Sie Ihr Marmeladenbrötchen mit Obst auf wie in unserem Rezept Frühstücksbrötchen.

Als weitere Top-Frühstücksalternativen zu Brot oder Brötchen eignen sich Müslis, Pancakes mit Obst, Rührei mit Kräutern, Omeletts mit Käse und Pilzen oder Quarkspeisen. Letztere sind sehr beliebt, wenn Sie die erste Mahlzeit des Tages im Rahmen einer Low-Carb-Ernährung möglichst kohlenhydratarm gestalten möchten.

Brunch – gemütlich frühstücken

Am Wochenende und an Feiertagen gehört ein ausgedehntes Frühstück für viele Familien zum Erholungsprogramm. Für Langschläfer empfiehlt sich ein Brunch, da hier Frühstück und Mittagessen einfach zu einer Mahlzeit zusammengefasst werden. Als reichhaltige Süßspeise empfehlen wir zum Brunchen unser fruchtiges Fitness-Frühstück mit Hirse und Obst, das Sie in rund 30 Minuten zubereiten können. Für einen herzhaften Auftakt sorgt ein Bauernfrühstück, dabei lassen sich wunderbar Reste vom Vortag verwerten.

Möchten Sie Ihre Gäste mit ganz besonderen Frühstücksideen verwöhnen? Dann werden Sie bei uns bestimmt fündig! Entdecken Sie zum Beispiel unsere Osterbrunch-Rezepte: Vom Brotaufstrich über zahlreiche Eierspeisen bis hin zu Deko und leckeren Kuchen finden Sie hier tolle Koch- und Backideen.

Gesundes Frühstück

Ein gesundes Frühstück ist nicht nur Teil einer guten, ausgewogenen Ernährung, es gibt noch mehr Gründe, die dafür sprechen, die erste Mahlzeit des Tages sorgsam auszuwählen:

  • Sie sind am Tage von Anfang an konzentrierter und leistungsfähiger.
  • Frühstücken hält länger satt. Sie essen zwischendurch weniger und verhindern somit auch Heißhungerattacken.
  • Durch ein gesundes Frühstück mit Obst, Cerealien und Vollkornprodukten nehmen Sie wichtige Nährstoffe und Vitamine auf, die Ihr Körper braucht, um fit zu bleiben.
  • Zwischen sechs und neun Uhr morgens ist der Stoffwechsel am aktivsten. Daher empfiehlt sich, in dieser Zeit hochwertig zu essen.

Im Idealfall besteht Ihr gesundes Frühstück aus vier Komponenten: Viel Flüssigkeit in Form von Säften oder Tee, energiespendenden Lebensmitteln wie Vollkornbrot, Müsli oder Haferflocken, Vitaminen in Form von Obst und Gemüse und Eiweiß, das vor allem in Milchprodukten oder Eiern enthalten ist. Mit einem ausgewogenen Frühstück steht dem erfolgreichen Start in den Tag nichts mehr im Weg!

Lassen Sie sich auch von unseren Tipps und Rezepten gegen Heißhunger inspirieren!