Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Burger-Rezepte mit Rindfleisch, Hühnchen oder Tofu – viel mehr als Fast Food

Der Burger boomt! Und nicht umsonst, können Sie die Kombination aus Brot und Hackfleisch doch unendlich abwandeln. Finden Sie mit unseren Burger-Rezepten heraus, was Ihnen am besten schmeckt – zum Beispiel verschiedene Soßen, Füllungen oder vegetarische Patties.

Burger-Rezepte – saftiges Fleisch im Bun

Der Hamburger steht wie kein anderes Gericht für amerikanischen Lifestyle, und dieser Trend schwappt zu uns rüber. Denn: Burger sind zwar kalorienreich, vom schlechten Fast-Food-Image haben sie sich trotzdem längst befreit. Die Verwendung von hochwertigen Zutaten können ihn zu einer Delikatesse machen. Darum: Ran an den Grill oder die Bratpfanne!

So gelingt ein klassisches Burger-Rezept

Für den typischen " All American Burger " brauchen Sie vor allem: gutes Rinderhackfleisch. Dieses müssen Sie gar nicht aufwändig vorbereiten, mit Salz und Pfeffer würzen genügt. Formen Sie möglichst flache Patties (so heißen die Fleischfladen), denn das Fleisch vergrößert sein Volumen beim Garen noch. Klassische Würzsoßen sind Mayonnaise und Ketchup, damit können Sie die Hälften des Burgerbrötchens ("Bun") bestreichen. Einen besonders würzigen Geschmackskick liefern unsere Burger mit Baconnaise : Hier vermischen Sie klein gehackten knusprigen Speck mit selbst gemachter Mayonnaise und bestreichen Ihre Buns damit.

Tipp: Die weichen Brötchen müssen vor dem Belegen unbedingt auf dem Grill (oder im Toaster) kross gebräunt werden, sonst zerfallen sie, wenn sie mit Soßen, Tomaten und den weiteren Zutaten in Kontakt kommen

Burger-Rezepte mit ausgefallenen Soßen, Rind oder Pulled Pork

Die gerade trendigen Hamburger-Restaurants übertrumpfen sich mit ausgefallenen Zubereitungsvarianten: statt Mayonnaise wird Guacamole, statt Cheddar Brie oder Gorgonzola verwendet, ganz zu schweigen von fruchtigen Chutneys oder Relishes. Mit ein paar Handgriffen kreieren Sie sich Ihr eigenes Geschmackserlebnis. Testen Sie zum Beispiel unseren Burger mit Senf-Creme und Feigen Die fruchtig-cremigen Noten von Crème fraîche und frischen Feigen bilden einen wunderbaren Gegensatz zum salzig-herzhaften Rindfleisch.

Pulled Pork hingegen ist eine gebackene Schweineschulter oder ein Schweinenacken, der zwar mehrere Stunden garen muss, dann aber förmlich im Mund zerfällt. Auf einem Burgerbrot mit scharfer Soße und Rotkraut macht sich dieses Gericht hervorragend, wie unser Rezept für Pulled Pork Burger beweist. Tipp: Mageres Hähnchenbrustfilet kann eine gute Abwechslung zu Schwein und Rind darstellen: Haben Sie Lust auf Hühnchen, bereiten Sie doch unsere Mini-Chicken-Burger zu, sie sind auch gut geeignet für Ihr Party-Buffet!

Vegane und vegetarische Burger-Rezepte

Mit einem Gemüsebratling oder einem Patty aus Tofu braten Sie sich ohne tierische Lebensmittel einen leckeren Burger. Wir verwenden bei unserem Rezept für vegane Burger frische Zwiebeln und grünes Pesto, um den Tofu zu würzen. Aus gegarten und gestampften Kichererbsen sowie aus geschroteten Lupinen können Sie ebenfalls leckere fleischlose Patties zubereiten. Wichtig dabei ist, die Masse immer gut zu würzen. Tipp: Möchten Sie trotz wenig Zeit ausgewogen essen, dann sollten Sie unsere anderen Fast-Food-Rezepte ausprobieren – von Chili über Fisch-Burger bis zu Sandwiches und selbst gemachten Süßkartoffel-Pommes ist alles dabei!