Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Fish and Chips

Englische Rezepte: deftige Hauptgerichte und feine Backwaren

Die englische Küche geizt nicht mit herzhaften, reichhaltigen Gerichten und wartet schon zum Frühstück mit gehaltvollen Leckereien auf.

Pie, Porridge und pochierte Eier

Hafer MIlchbrei mit Apfel
Hafer-Milchbrei mit Apfel: nur eine von vielen Porridge-Variationen

Wärmende Sattmacher wie der Haferbrei gehören zu den kulinarischen Exportschlagern und erfreuen sich auch hierzulande zunehmender Beliebtheit. Unser Porridge-Grundrezept lässt sich nach Belieben um weitere Zutaten wie Beeren, Gewürze und Nüsse erweitern.
Andere English-Breakfast-Klassiker wie pochierte Eier mit Fisch oder Bohnen sind weniger verbreitet, während Würstchen, Rührei, Speck und gegrillte Tomaten durchaus auch auf deutschen Frühstückstischen zu finden sind. Wenn Sie gerne süß frühstücken, wird Sie unser englisches Früchtekuchen-Rezept begeistern. Nachmittags verwöhnen Sie Ihre Familie mit klassischen Pies wie unserem Apple Pie.

Übrigens: Hinter einem Pie verbergen sich nicht nur Kuchen, sondern auch herzhafte Pasteten. Das Gebäck aus Mürbeteig wird gerne auch mit deftigen Füllungen aus Fleisch, Fisch, Gemüse oder Pilzen serviert.

Feine Fleischküche aus Großbritannien

Cranberry-Sauce
Passt gut zu allen möglichen Gerichten: unsere Cranberry-Sauce

Fish & Chips sowie hauchdünn geschnittenes Rindfleisch gehören zu den populärsten Speisen Großbritanniens. Auch Schwein und Lamm sind sehr beliebt. Dazu wird als würzige Beilage gerne britisches Gemüse-Relish gereicht.
Viele Fleischgerichte werden mit reizvollen Geschmackskontrasten wie Minzsauce zum Lamm oder Cranberry-Sauce zu Enten-, Puten- und Gänsebraten veredelt. In der modernen englischen Küche finden sich zudem indische, asiatische, mediterrane und afrikanische Einflüsse, die von Migranten auf die Insel gebracht wurden.

Englische Rezepte: Tea Time mit Scones & Co.

Scones-Rezept
Unser Scones-Rezept - probieren Sie doch mal!

Zum Nachmittagstee wird in England gerne leckeres Gebäck wie die sogenannten Scones gereicht. Mit unserem Scones-Rezept können Sie die luftigen Teebrötchen ganz einfach selber backen und am besten noch warm genießen. Besonders gut schmecken Ihre Scones mit Marmelade und der britischen Spezialität Clotted Cream. Auch Brownies, Tartes, Crumbles, Cup Cakes und die "Maids of Honour" genannten passen wunderbar zur Tea Time. Hin und wieder werden aber auch herzhafte Leckereien zum Tee gegessen: Sandwiches und mit Würstchen gefüllte Blätterteigrollen sind als Snacks am Nachmittag nicht ungewöhnlich.