Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Zu welchem Rotwein passt welches Glas?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Zu welchem Rotwein passt welches Glas?

Zurück
Caro Maurer

Caro Maurer

Wein-Expertin

Mein Bereich

Rotweingläser unterscheiden sich von Weißweingläsern vor allem durch ihre bauchige Form und die größere Öffnung. Beides sorgt dafür, dass der Rotwein mit viel Sauerstoff in Kontakt kommen und seine Aromen entfalten kann. Trotzdem profitieren die verschiedenen Weinsorten von unterschiedlichen Gläserformen. Als grobe Faustregel gilt: Je komplexer die Aromen, desto größer sollte der Durchmesser des Rotweinglases sein.

Das sogenannte Standard-Rotweinglas hat einen leicht bauchigen, langgezogenen Kelch mit mittlerem Durchmesser. Anfänger sind damit für die meisten Rotweinsorten gut ausgerüstet. Einige Rotweine entfalten ihren vollen Geschmack jedoch erst in einem besonderen Glas.

Das Bordeauxglas hat einen hochgezogenen Kelch und ist weniger bauchig. Diese Form sorgt dafür, dass sich die Aromen konzentrieren und der Rotwein an der Zungenspitze einen süßen und fruchtigen Geschmack entfaltet.

Besonders schwere Rotweine, meist mit einem Alkoholvolumen von über 13 Prozent, benötigen viel Luft. So können diese kraftvollen Rotweine ihre Aromen schneller entfalten. Ein Rotweinballon oder ein Burgunderglas ist für solche Weine die richtige Wahl. Achten Sie darauf, dass der Stiel stabil genug ist, um den Wein in den sehr bauchigen Gläsern zu schwenken.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...