Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Woran erkennt man einen guten Topf?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Woran erkennt man einen guten Topf?

Zurück
Jürgen Zimmerstädt

Jürgen Zimmerstädt

Koch-Experte

Mein Bereich

Ein qualitativ hochwertiger Topf bleibt nicht nur lange stabil, rostet nicht und lässt sich einfach reinigen. Er sollte auch ein energiesparendes Kochen ermöglichen und in der Handhabung unkompliziert sein. Auf die folgenden Aspekte sollten Sie vor dem Kauf achten, um einen guten Topf zu erkennen.

• Das Material sollte aus Edelstahl bestehen, da dieser pflegeleicht und robust, dabei aber geschmacks- und geruchsneutral ist.

• Achten Sie auf die Verarbeitung: Gute Töpfe erkennen Sie daran, dass der Boden und die Seitenwände fest und ohne Hohlräume miteinander verbunden sind. Im Topf selbst sollte der Übergang zwischen Boden und Seitenwänden abgerundet sein. Das erleichtert die Reinigung und die Zubereitung von Speisen.

• Der Topfboden sollte möglichst dick und idealerweise mit einem eingeschlossenen Aluminiumkern versehen sein. Auf diese Weise verteilt sich die Hitze beim Kochen am besten und wird länger gespeichert.

• Schauen Sie sich außerdem den Deckel genauer an: Damit Dampf und Hitze nicht unnötig entweichen, sollte er richtig fest schließen. Wenn Sie sich für einen Glasdeckel entscheiden, können Sie während des Kochens Ihr Essen beobachten, ohne den Deckel abheben zu müssen.

• Ein guter Topf braucht überdies sichere Griffe, die beim Kochen nicht heiß werden. Optimale Griffe erkennen Sie daran, dass diese sehr fest mit dem Topf verbunden sind und angenehm in der Hand liegen.

• Weitere Qualitätsmerkmale für Kochtöpfe sind breite Schüttränder, Mess-Skalen im Innenraum des Topfes sowie eine leichte Stapelbarkeit.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...