Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Wildfleisch: Wann hat welches Tier Saison?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Wildfleisch: Wann hat welches Tier Saison?

Zurück
Max Ehmke

Max Ehmke

Fleisch-Experte

Mein Bereich

Heutzutage kann man Wildfleisch das ganze Jahr über kaufen. Außerhalb der jeweiligen Jagdsaison ist das delikate Fleisch allerdings meist nur tiefgefroren erhältlich. Die Qualität leidet darunter zwar nicht, aber wer frisch erlegtes Reh, Hirsch, Hase, Wildschwein oder wildes Geflügel zubereiten will, sollte die Jagdsaison der gängigsten Wildarten kennen.

Reh: Jagdsaison von Mitte Mai bis Januar

Reh gehört zu den beliebtesten Arten von Wildfleisch, die Hochsaison liegt in der Weihnachtszeit. Als Delikatesse gelten vor allem Rücken und Keule. Das Wildbret zeichnet sich durch eine feine Faserstruktur aus, es ist dunkelrot gefärbt und aromatisch.

Hirsch/Rotwild: Jagdsaison von Juni bis Ende Januar

Beim Rotwild ist vor allem das Fleisch von jüngeren Tieren bis zu einem Gewicht von 90 Kilogramm beliebt, weil das braunrot gefärbte Fleisch sehr feinfaserig ist. Der Geschmack ist kräftiger als der von Reh, das Wildfleisch von männlichen Hirschen kann während der Brunftzeit einen speziellen Eigengeschmack annehmen. Unser Rezept-Tipp: Hirschbraten .

Wildschwein/Schwarzwild: Jagdsaison von Mitte Juni bis Ende Januar, Frischlinge: ganzjährig

Das Fleisch ausgewachsener Eber gilt als ungenießbar. Als Delikatesse gelten hingegen Wildschweinsauen und Jungtiere. Wird das Wildfleisch intensiv ausgebeizt, hat es einen sehr pikanten Geschmack und ist äußerst saftig.

Hase: Jagdsaison von Oktober bis Ende Januar

Das beste Fleisch geben Hasen im Alter von höchstens acht Monaten ab. Danach wechselt das Wildfleisch von intensivem Rot ins Dunkelrote. Der ohnehin intensive Geschmack wird mit dem Alter immer kräftiger.

Wildkaninchen: Jagdsaison von Mitte Juni bis Ende März

Wilde Kaninchen werden immer stärker von Zuchtkaninchen verdrängt, deren Fleisch das ganze Jahr über verfügbar ist. Das Wildfleisch unterscheidet sich durch seinen leicht süßlichen Geschmack deutlich vom Hasen. Beide Tiere werden auf Wunsch häufig noch im Fell angeboten.

Wildente: Jagdsaison von September bis Mitte Januar

Das Fleisch der Wildente ist muskulöser und fettärmer als das von Zuchttieren. Das Geschlecht der Tiere hat keinen Einfluss auf die Qualität. Das Wildfleisch lässt sich jedoch genauso zubereiten: Im Ganzen gebraten oder es werden nur Brust oder Keule serviert.

Fasan: Jagdsaison von Oktober bis Mitte Januar

Der Fasan ist ein typisches Wildgeflügel in der Winterzeit. Im Gegensatz zu vielen anderen Wildarten gilt das Fleisch der männlichen Fasane als schmackhafter als das der weiblichen. Das Fleisch der jüngeren Tiere ist zudem besonders zart, während das der älteren vor allem als Geschmacksgeber für Brühen und Fonds verwendet wird.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Bildcode

Bitte geben Sie den Bildcode ohne Leerzeichen ein und achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...