Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Wie sollte man Käse lagern, damit er nicht schimmelt?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Wie sollte man Käse lagern, damit er nicht schimmelt?

Zurück
Birthe Wulf

Birthe Wulf

Ernährungs-Expertin

Mein Bereich

Damit Käse nicht schimmelt, sollten Sie ihn stets verpackt und bei konstant kühlen Temperaturen aufbewahren. Die ideale Lagerung hängt außerdem von der Käsesorte ab. Zusätzlich gibt es Unterschiede bei der Aufbewahrung von verpacktem SB-Käse und angeschnittenem Käse von der Käsetheke.

Verpackten SB-Käse bewahren Sie am besten in der Originalverpackung auf. Diese ist in aller Regel wiederverschließbar und sorgt für eine möglichst keimfreie Lagerung. Das angegebene Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) bezieht sich stets auf die ungeöffnete und sachgemäß gelagerte Verpackung. Ist sie bereits geöffnet, kann das MHD nur noch als Orientierung dienen. Nach Ablauf des Datums kann der Käse jedoch noch genießbar sein und muss nicht zwingend entsorgt werden. Spätestens jedoch, wenn Sie eine sortenuntypische Schimmelbildung feststellen, sollten Sie das Lebensmittel wegwerfen.

Eine solche Schimmelbildung ist auch bei geschnittenem Käse von der Käsetheke ein deutlicher Hinweis darauf, das Produkt zu entsorgen. Für eine möglichst lange Haltbarkeit sollte angeschnittener Käse locker in Klarsichtfolie eingeschlagen aufbewahrt werden. Sparen Sie dabei nach Möglichkeit die Rinde aus, damit der Käse weiter „atmen“ kann. Alternativ verwenden Sie perforierte Alufolie. Ist der Käse sehr geruchsintensiv, verzichten Sie auf die Löcher. Eine Alternative ist dann ein luftdicht verschließbarer Kunststoffbehälter. Grundsätzlich gilt: Tauschen Sie die Folie etwa alle zwei Tage aus oder wechseln Sie den Behälter – andernfalls beginnt der Käse zu schwitzen, was die Schimmelbildung begünstigt.

Schnitt-, Hart- und Weichkäse sollten trotz Verpackung „atmen“ können. Eine Ausnahme bildet Frischkäse, der luftdicht verpackt sein sollte. Auch bei der idealen Lagertemperatur gibt es Unterschiede. Frischkäse hält sich im Kühlschrank am längsten bei einer konstanten Temperatur von etwa 4 Grad Celsius. Schnittkäse und Weichkäse lagern am besten bei 7 bis 9 Grad Celsius. Das Gemüsefach hier der ideale Aufbewahrungsort, dort kann der Käse nachreifen, ohne zu verderben. Hartkäse verträgt sogar Lagertemperaturen von bis zu 15 Grad Celsius.

Generell lässt sich Käse am Stück und mit Rinde länger aufbewahren als fertig geschnittener Käse. Hat sich auf einem Stück Hartkäse an einer Stelle Schimmel gebildet, können Sie die betroffene Sektion großzügig abschneiden und den Rest noch verzehren. Angeschimmelten Frischkäse sollten Sie dagegen vollständig entsorgen.

Prinzipiell können Sie Käse auch einfrieren, um Schimmel zu verhindern. Allerdings führt dies zu erheblichen Einbußen beim Geschmack und bei der Konsistenz, sodass der tiefgekühlte Käse nur noch zum Überbacken taugt. Diese Art der Lagerung sollte also Notfällen vorbehalten sein. Gesundheitsschädlich ist tiefgefrorener Käse jedoch nicht.

Käseglocken sind übrigens nicht dazu geeignet, Käse über einen längeren Zeitraum zu lagern. Sie dienen lediglich der Präsentation. Damit der Käse sein Aroma optimal entfalten kann, sollten Sie ihn mindestens 30 Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Bildcode

Bitte geben Sie den Bildcode ohne Leerzeichen ein und achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...