Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Wie passen Wein und Schokolade zusammen?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Wie passen Wein und Schokolade zusammen?

Zurück
Matthias Baum

Matthias Baum

Wein-Experte

Mein Bereich

Die Kombination von Wein und Schokolade erscheint vielen als ungewöhnlich. Tatsächlich passen beide Genussmittel aber hervorragend zusammen, sofern Sie bei dieser kulinarischen Vereinigung einige Grundregeln beachten. Bevorzugen Sie zu Schokolade grundsätzlich Weine mit geringem Säureanteil , da sich die Aromen sonst ungünstig ergänzen.

Achten Sie außerdem bei Bitterschokolade mit einem Kakaoanteil von über 85 Prozent darauf, dass der Wein selbst über keine bitteren Aromen verfügt oder adstringierend wirkt. Dieses „pelzige Gefühl“ im Mund wird sonst verstärkt und der Genuss hält sich in Grenzen. Mit einem süßen Portwein können Sie jedoch bei den meisten Schokoladensorten nichts falsch machen.

Zart- und Edelbitterschokolade mit einem Kakaoanteil von rund 70 Prozent harmoniert sehr gut mit aromatischen Rotweinen, die eine dichte Struktur aufweisen, kräftig und opulent schmecken. Barrique-Weine zum Beispiel sind dazu eine interessante Ergänzung. Solche Weine passen außerdem gut zu Gewürzschokolade mit Chili oder Ingwer.

Vollmilchschokolade schmeckt milder und süßer als Bitterschokolade und enthält im Durchschnitt etwa 32 Prozent Kakaoanteil. Fruchtige, würzige Rotweine ergänzen das Schokoladenaroma hervorragend und können ruhig etwas herber und trockener ausfallen als Weine, die zu Bitterschokolade schmecken. Überdies kann zur Milchschokolade auch Weißwein harmonieren, vor allem edelsüße Auslesen und Beerenauslesen aus den Rebsorten Silvaner oder Riesling . Ist die Milchschokolade mit Pfeffer oder anderen Gewürzen verfeinert, passen weiße Barrique-Weine aus den Rebsorten Chardonnay , Weiß- oder Grauburgunder wunderbar dazu.

Weiße Schokolade hat ein sehr feines, süßes und mildes Aroma. Halbtrockene oder edelsüße Eisweine aus Rieslingtrauben sind eine optimale Ergänzung, ebenso wie Weißweine mit hohem Restzuckergehalt. Finden sich in der weißen Schokolade Fruchtaromen wie Ananas oder Birne wieder, so passt ein Wein mit ähnlichen Fruchtaromen am besten dazu.

Handelt es sich um Mandel- oder Nussschokolade, passen süße, schwere Weißweine oder füllige, dichte Rotweine gut zu den Röstaromen. Die Geschmacksnuancen lassen sich mit Weinen, deren Aroma an rote Früchte erinnert, noch weiter verfeinern.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Bildcode

Bitte geben Sie den Bildcode ohne Leerzeichen ein und achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...