Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Wie lässt sich Blätterteig in der Küche verwenden?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Wie lässt sich Blätterteig in der Küche verwenden?

Zurück
Jürgen Zimmerstädt

Jürgen Zimmerstädt

Koch-Experte

Mein Bereich

Blätterteig ist sehr vielseitig in der Küche einsetzbar. Sofern Sie ihn fertig kaufen, hilft er Ihnen, in kürzester Zeit sowohl herzhafte als auch süße Gerichte zuzubereiten. Blätterteig erhalten Sie in der Regel gekühlt und aufgerollt oder tiefgekühlt in Scheiben portioniert. Der gerollte Blätterteig ist sofort einsatzbereit. Die einzelnen Scheiben lassen Sie einige Minuten auftauen und verwenden den Blätterteig danach beliebig weiter. Fertigen Blätterteig dürfen Sie allerdings nicht mehr kneten oder ausrollen, dadurch wird die Teigstruktur zerstört und der Blätterteig geht im Ofen nicht mehr richtig auf.

Die wohl simpelste Möglichkeit der Zubereitung sind einfache gefüllte Blätterteigtaschen. Hierfür eignen sich die gefrorenen Platten am besten. Schneiden Sie diese in Vierecke und füllen Sie sie entweder süß oder pikant. Marmelade oder Schokocreme sind sehr einfache, aber effektvolle Füllungen für süße Taschen. Aromatische Käsesorten wie Feta oder Ziegenkäse, kombiniert mit einigen Gewürzen, sind mögliche Füllungen für herzhafte Taschen. Auch Wurst und Schinken oder Hackfleisch eignen sich gut. Klappen Sie die Quadratecken zusammen und drücken Sie den Teig jeweils gut aufeinander, damit die Tasche im Ofen nicht aufgeht. Wenn Sie möchten, können Sie die Taschen vor dem Backen noch mit Eigelb bestreichen und Sesam darüber streuen. Anschließend backen Sie die Taschen im Ofen, bis sie goldbraun sind.

Noch etwas raffinierter sind Blätterteigschnecken. Hierfür breiten Sie gerollten Blätterteig aus und verteilen Zutaten nach Wahl darauf, beispielsweise eine Mischung aus Käse, Gewürzen und angedünstetem Lauch. Auch Pesto eignet sich für diese Zwecke. Bestreichen Sie die Ränder mit Eiweiß, rollen den Blätterteig auf und schneiden ihn in Scheiben. Bestreichen Sie die Schnecken vor dem Backen mit geschlagenem Eigelb und streuen Sie noch etwas geriebenen Käse darauf.

Und wenn es noch etwas reichhaltiger sein soll, dann bietet sich zum Beispiel Fleisch im Blätterteigmantel an. Braten Sie dazu Filet, zum Beispiel Schweinefilet, einige Minuten von allen Seiten scharf an und würzen Sie das Fleisch. Breiten Sie den gerollten Blätterteig aus und streuen etwas Paniermehl darüber. Rollen Sie die Filets in den Blätterteig ein und bestreichen ihn wiederum vor dem Backen mit Eigelb.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Bildcode

Bitte geben Sie den Bildcode ohne Leerzeichen ein und achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...