Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Wie findet Brunnenkresse in der Küche Verwendung?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Wie findet Brunnenkresse in der Küche Verwendung?

Zurück
Jürgen Zimmerstädt

Jürgen Zimmerstädt

Koch-Experte

Mein Bereich

Brunnenkresse dient als Würzkraut für Suppen, Kartoffeln oder Quark, zur Verfeinerung von Salaten oder als ergänzender Belag auf Sandwiches. Ihr Geschmack kann mit dem von Rettich verglichen werden: Brunnenkresse schmeckt kräftig herb mit einer leicht scharfen Senfnote. Während die Würz- und Heilpflanze in Frankreich, Belgien und auch in England häufiger in der Küche Verwendung findet, wird Brunnenkresse in Deutschland bisher eher wenig genutzt.

Einem Salat verleiht Brunnenkresse durch ihren rettichartigen Geschmack eine besondere Würze. Gut schmeckt die Kresse in Kombination mit säuerlichen Obstsorten wie Äpfeln, Orangen, Zitronen oder Mandarinen. Klein gehackt wertet sie Kräuterquark, Dip oder Frischkäse auf oder lässt sich als vitaminreiche Würze über frisch zubereiteten Kartoffeln verteilen. Auch mit Gemüse lässt sich Brunnenkresse gut kombinieren. So harmoniert sie geschmacklich mit Tomaten, Zwiebeln oder Chili. Als Brotbelag ergänzt Brunnenkresse milde fettreiche Aufstriche wie Käse oder Butter. Zu einem Omelett gereicht oder mit Ei auf Toast serviert, kann das würzige Kraut Teil einer leckeren Zwischenmahlzeit sein.

Brunnenkresse ist im Handel nur selten erhältlich, wächst aber wild am Rand von Teichen, Quellen und fließenden Gewässern mit nährstoffreichem Wasser. Man erkennt die Pflanze an ihren rundlichen, dunkelgrünen fleischigen Blättern, die an langen blattlosen Stängeln sitzen. Nutzt man Brunnenkresse kulinarisch, wird sie meist roh verzehrt, um die enthaltenen Vitamine und Mineralien zu bewahren. Prinzipiell kann die Kresse als Suppe, Püree zubereitet, aber auch blanchiert oder ähnlich wie Spinat gekocht werden. Frische Brunnenkresse enthält noch etwas mehr Vitamin C als Zitronen (Zitronen enthalten 51 mg und frische Brunnenkresse 62 mg pro 100 Gramm). Außerdem liefert sie viel Beta-Carotin, eine Vorstufe von Vitamin A.

Möchte man Brunnenkresse in der Küche verwenden, sollte man darauf achten, die Pflanze nur an sauberen Gewässern zu pflücken. Transportieren Sie Brunnenkresse möglichst feucht oder in Wasser und bewahren Sie die Pflanze auch genauso auf: So bleibt das Aroma erhalten. Waschen Sie die Würzpflanze vor der Zubereitung sehr gründlich. Achten Sie hierbei besonders auf Insektenlarven und -eier, die möglicherweise auf den Blättern sitzen.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Bildcode

Bitte geben Sie den Bildcode ohne Leerzeichen ein und achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...