Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Welche Rolle spielt die Säure im fertigen Wein?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Welche Rolle spielt die Säure im fertigen Wein?

Zurück
Matthias Baum

Matthias Baum

Wein-Experte

Mein Bereich

Säure verleiht vor allem Weißweinen eine frische und fruchtige Note. Ohne Säure würden viele Weine eindimensional und flach schmecken. Sie dient vorrangig den fruchtigen Aromen als Träger, die sich andernfalls kaum entfalten würden.

Dabei ist es nicht korrekt, von nur einer einzigen Säure zu sprechen, denn tatsächlich sind viele verschiedene Säuren im Wein enthalten: Die wichtigsten und gleichzeitig sauersten von ihnen sind Weinsäure und Apfelsäure. Sie machen rund 90 Prozent aller Säuren im Wein aus. Daneben finden sich unter anderem auch Milchsäure, Zitronensäure, Essigsäure und Ascorbinsäure.

Säurebetonte Weine finden nicht bei allen Weintrinkern Anklang. Manche klagen etwa über Magenbeschwerden oder Sodbrennen oder mögen ganz einfach den Geschmack nicht. Wer einen säurearmen Wein bevorzugt, sollte sich jedoch nicht auf den subjektiv empfundenen Geschmack verlassen. So kann ein als mild empfundener Wein dennoch einen höheren Säuregehalt haben, etwa wenn ein höherer Gehalt an Restsüße den Geschmack abpuffert. Im Gegenzug kann ein säurearmer Wein trotzdem sauer schmecken, wenn er keinen oder nur wenig Restzucker enthält. Die Angabe des tatsächlichen Säuregehalts auf dem Flaschenetikett ist nicht verpflichtend.

Der Säuregehalt eines Weins kann also nur rein subjektiv wahrgenommen werden. Ein geschickter Kellermeister weiß, wie er ein harmonisches Restzucker-Säure-Verhältnis kreiert, um ein optimales Geschmackserlebnis zu erreichen.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Bildcode

Bitte geben Sie den Bildcode ohne Leerzeichen ein und achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...