Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Welche Lebensmittel sind glutenfrei?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Welche Lebensmittel sind glutenfrei?

Zurück
Birthe Wulf

Birthe Wulf

Ernährungs-Expertin

Mein Bereich

Als glutenfrei gelten Lebensmittel, in denen das Getreideklebereiweiß Gluten nicht oder nur in geringsten Spuren enthalten ist. Gluten ist natürlicherweise in Getreidesorten wie Weizen, Roggen, Gerste, Hafer, Grünkern, Dinkel, Triticale, Kamut, Einkorn, Urkorn und Emmer enthalten. Nach der seit 2012 geltenden EG-Verordnung zur Zusammensetzung und Kennzeichnung glutenfreier Lebensmittel darf ein Produkt dann als glutenfrei bezeichnet werden, wenn der Glutengehalt höchstens 20 Milligramm pro Kilogramm beträgt. Solche Lebensmittel sind auch für Menschen geeignet, die an einer Zöliakie oder einer anderweitigen Glutenunverträglichkeit leiden. Glutenfreie Produkte enthalten von Natur aus kein Gluten.

Unverarbeitete tierische Produkte wie Fleisch, Milch, Fisch, Eier und Meeresfrüchte gehören zur ersten Gruppe. Auch viele pflanzliche Lebensmittel wie Obst, Kartoffeln, Blattsalate, Pflanzenöle (außer Weizenkeimöl), Nüsse, Hülsenfrüchte, alle anderen Gemüsesorten, frische Kräuter, Ahornsirup und aus Früchten hergestellte Konfitüre sind glutenfrei. Als alternative Getreidesorten zu Weizen und Dinkel können Menschen mit Glutenintoleranz auf Reis, Mais, Hirse, Amaranth und Quinoa zurückgreifen. Trotz seines irreführenden Namens ist auch Buchweizen ein glutenfreies Lebensmittel – die Pflanze aus der Gattung der Knöterichgewächse ist nicht mit dem Weizen verwandt.

Seit 2005 gilt eine Kennzeichnungspflicht für die häufigsten der potenziell allergieauslösenden Zutaten auf verpackten Lebensmitteln. Zu den kennzeichnungspflichtigen Stoffen auf dieser Liste zählt auch Gluten. Selbst kleinste Mengen glutenhaltiger Zutaten müssen deklariert werden. Komplett glutenfreie Lebensmittel können darüber hinaus durch den Vermerk „glutenfrei“ gekennzeichnet werden. Auch die durchgestrichene Weizenähre – das Siegel der Deutschen Zöliakie-Gesellschaft e.V. – weist darauf hin, dass ein Produkt trotz Glutenintoleranz problemlos verträglich ist. Die Kennzeichnung als „glutenfrei“ oder eine durchgestrichene Weizenähre garantiert, dass nicht mehr als 20 mg Gluten pro Kilogramm Lebensmittel in einem Produkt zu finden sind. Kleinste Restmengen unter dem Grenzwert sind auch für Zöliakiebetroffene problemlos.

Auch viele verarbeitete Lebensmittel sind in der Regel natürlicherweise glutenfrei, so zum Beispiel Tofu und Sojadrink, Zucker, Naturkäse, Mozzarella und reine Fruchtsäfte. Im Zweifelsfall sollte bei verarbeiteten Lebensmitteln und Fertigprodukten aber stets ein Blick auf die Zutatenliste auf der Verpackung geworfen werden. Aufgrund seiner stabilisierenden und emulgierenden Eigenschaften wird Gluten vielen Produkten zugegeben, die auf den ersten Blick keinen Weizen enthalten, wie etwa Tütensuppen, Pommes frites, Kräuterfrischkäse, Schokolade oder Fruchtjoghurt. Durch die Kennzeichnungspflicht laut der LMIV (Lebensmittelinformationsverordnung) ist diese Zugabe aber gut zu erkennen (Allergene werden spätestens seit dem 13.12.2014 auf den Verpackungen hervorgehoben).

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Bildcode

Bitte geben Sie den Bildcode ohne Leerzeichen ein und achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...