Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Welche Lebensmittel ohne Kohlenhydrate gibt es?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Welche Lebensmittel ohne Kohlenhydrate gibt es?

Zurück
Birthe Wulf

Birthe Wulf

Ernährungs-Expertin

Mein Bereich

Lebensmittel ohne Kohlenhydrate sind nicht zwingend frei davon. Sofern auf 100 g des Produkts weniger als 1 g verwertbare Kohlenhydrate fallen, gilt es als frei davon. Es gibt viele, auch gesunde Nahrungsmittel mit einem geringen Kohlenhydratanteil unter fünf Prozent.

Die folgenden Lebensmittel enthalten keine oder nur wenige Kohlenhydrate:

• Fisch und Meeresfrüchte (ohne Panade): Flunder, Makrele, Karpfen und Co. sind weitestgehend frei von Kohlenhydraten. Ebenso können Sie Garnelen, Hummer, Krebse und Muscheln kohlenhydratfrei genießen.

• Fleisch und Geflügel: Pures Fleisch und Geflügel kommen ebenfalls ohne Kohlenhydrate aus. Nur bei verarbeiteten Fleisch- und Wurstwaren kann es vorkommen, dass sich darin ein paar Kohlenhydrate verbergen. Zumeist in Form von Zucker, bei Frikadellen können es aber auch Semmelbrösel sein.

• Eier: Sowohl im Eigelb als auch im Eiweiß sind kaum Kohlenhydrate enthalten.

• Milchprodukte: Hart- und Schnittkäse sind Lebensmittel ohne Kohlenhydrate, auch Camembert, Gorgonzola und Roquefort enthalten nur verschwindend geringe Mengen. Kleine Mengen an Kohlenhydraten finden sich in Frischkäsesorten wie Mascarpone sowie in Schmelzkäse. Milch und andere natürliche Milchprodukte wie Joghurt, Quark, Buttermilch und Kefir enthalten Milchzucker und daher mehr Kohlenhydrate (bis zu fünf Gramm, bei Joghurt mit Früchten ist dementsprechend mehr an Kohlenhydraten, d.h. Zucker, enthalten).

• Gemüse: Sofern es sich nicht um sehr stärkehaltige Gemüsesorten wie Kartoffeln, Mais oder Hülsenfrüchte handelt, ist der Kohlenhydratanteil bei Gemüse gering. Vor allem grünes Gemüse wie Salate, Gurken, Grünkohl, Spinat oder Mangold sind kohlenhydratarm. Auch Kräuter wie Basilikum, Kresse oder Petersilie gehören dazu.

• Obst: Die meisten Obstsorten enthalten Fruchtzucker und somit Kohlenhydrate. Relativ wenige Kohlenhydrate finden sich jedoch in Avocados, Zitrusfrüchten und Beeren sowie Guaven und grünen Melonen. Kohlenhydratarme Nusssorten sind Macadamia- und Paranüsse sowie Mandeln.

• Getränke: Vollständig ohne Kohlenhydrate ist (Mineral)Wasser. Ansonsten sind ungesüßter Tee oder Kaffee sowie Light-Getränke mit Süßstoff nahezu kohlenhydratfrei.

Wenn Sie Lebensmittel ohne Kohlenhydrate für eine Diät zu sich nehmen wollen, achten Sie dabei auf eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung. Nicht die Kohlenhydrate entscheiden über den Abnehmerfolg, sondern das Verhältnis von Kalorienverbrauch und -aufnahme insgesamt. Zudem zählen auch Ballaststoffe zu den Kohlenhydraten. Sie können dabei helfen, das Gewicht zu reduzieren, da sie wenige Kalorien liefern und lange sättigen.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Bildcode

Bitte geben Sie den Bildcode ohne Leerzeichen ein und achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...