Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Welche Eigenschaften hat der Sauvignon Blanc?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Welche Eigenschaften hat der Sauvignon Blanc?

Zurück
Matthias Baum

Matthias Baum

Wein-Experte

Mein Bereich

Neben dem Chardonnay ist Sauvignon Blanc die zweitwichtigste weiße Rebensorte weltweit. Der auch als Blanc Fumé, Muskat-Silvaner, Würzsilvaner oder Sauvignon Jaune bekannte Weißwein wird zu den 20 weltweit am häufigsten angebauten Rebsorten überhaupt gerechnet. Sauvignon Blanc zeichnet sich durch ein frisches „grünes“ Aroma aus, das an geschnittenes Heu, grüne Paprika, grünen Spargel oder grüne Bohnen erinnert. Andere Aromastoffe im Wein sorgen darüber hinaus für eine fruchtige Note von Schwarzen Johannisbeeren, Zitronen und Stachelbeeren.

Im Glas zeichnet sich der Sauvignon Blanc durch seine helle Farbe mit einem Stich ins Goldene aus. Damit sein fruchtig-frischer Geschmack gut zur Geltung kommt, sollte Sauvignon Blanc möglichst jung getrunken werden. Besonders gut passt der edle Weißwein zu aromatisch-würzigen Gerichten und zu deftigen, geschmacksintensiven Speisen, aber auch zur asiatischen Küche. Ebenso kann er zu Fisch, zu Gemüsegerichten oder zu Salaten serviert werden – seine Säure harmoniert etwa gut zu Salat mit Geflügel- oder Thunfischeinlage.

Ursprünglich stammt Sauvignon Blanc aus Frankreich, wo die Sorte im Loiretal beheimatet ist. Er entstand als Kreuzung aus den noch älteren Sorten Traminer und Chenin Blanc. In seiner Heimat wird Sauvignon Blanc zu den edelsten Rebsorten der Welt gerechnet, den „Cépages nobles“. Heutzutage wird die Rebsorte international angebaut, so unter anderem in Italien, Slowenien, Spanien, Ungarn, Bulgarien, Serbien, Kroatien, Australien, Südafrika, Chile, Neuseeland und Kalifornien.

Für den deutschen Weinanbau spielt der Sauvignon Blanc dagegen mengenmäßig keine große Rolle. Zwar wird die Sorte mit Ausnahme von Ahr und Sachsen in fast allen deutschen Weinanbaugebieten kultiviert, nirgends davon aber in größeren Dimensionen. Größtes deutsches Anbaugebiet ist die Pfalz mit 227 Hektar, danach folgen Rheinhessen mit 169 Hektar und Baden mit 101 Hektar. In Frankreich wird dagegen insgesamt auf über 26.000 Hektar Sauvignon Blanc angebaut.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Bildcode

Bitte geben Sie den Bildcode ohne Leerzeichen ein und achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...