Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Was zeichnet Rioja-Weine aus?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Was zeichnet Rioja-Weine aus?

Zurück
Matthias Baum

Matthias Baum

Wein-Experte

Mein Bereich

Die Rioja-Weine stammen aus dem gleichnamigen Anbaugebiet im Norden Spaniens. Es gehört zu den renommiertesten Anbaugebieten des Landes. Als Grundlage für die Rotweine wird in der Regel die Traubensorte Tempranillo verwendet. Der typische Wein aus Rioja ist rot, trocken und weist einen würzigen Tempranillo-Geschmack auf.

Darüber hinaus kommen auch die Sorten Garnacha, Graciano, Mazuelo und Maturana Tinta für rote Rioja-Weine zum Einsatz. Für Weißweine aus dem Rioja-Gebiet werden die Traubensorten Viura, Malvasía, Garnacha Blanca, Tempranillo Blanco, Maturana Blanca, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Turruntés und Verdejo verarbeitet. Abgesehen vom Tempranillo sind reinsortig gekelterte Weine in der Region Rioja eher selten und gelten daher als Spezialitäten, darunter etwa Garnacha, Mazuelo und Graciano.

Die verwendeten Traubensorten, die klimatischen Bedingungen des Weinanbaugebiets Rioja sowie der Reifungsprozess im Eichenfass machen das besondere Aroma dieser Weine aus. Je älter die Rioja-Weine sind, desto mehr treten ihre trockenen, samtenen, ausbalancierten Geschmacksnoten hervor.

Charakteristisch für viele Rioja-Weine ist daher, dass sie in Barriques reifen. Dies gilt zumindest für die Weine, die nicht direkt als Jungwein verkauft werden. Diese sind ein bis zwei Jahre alt, schmecken frisch und fruchtig und werden auf dem Etikett mit „Joven“ gekennzeichnet. Die älteren Weine werden nach dem klassischen spanischen Qualitätssystem in „Crianza“-, „Reserva“- und „Gran Reserva“-Weine unterschieden. Sie lagern unterschiedlich lang in Barriques und anschließend noch eine gewisse Zeit in der Flasche. Ein roter Gran Reserva reift insgesamt mindestens fünf Jahre, davon zwei Jahre im Barrique und drei Jahre in der Flasche.

Darüber hinaus gibt es sogenannte Vinos de Autor, zu Deutsch Autorenweine. Dabei handelt es sich um limitierte Weine, für die die besten Trauben hervorragender Jahrgänge verwendet werden. Der Weinmacher will damit seinen persönlichen Stil zum Ausdruck bringen.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Bildcode

Bitte geben Sie den Bildcode ohne Leerzeichen ein und achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...