Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Was zeichnet den Gewürztraminer aus?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Was zeichnet den Gewürztraminer aus?

Zurück
Matthias Baum

Matthias Baum

Wein-Experte

Mein Bereich

Der Gewürztraminer ist eine alte Weißweinsorte, die sich wie der Grauburgunder durch rötlich gefärbte Beeren auszeichnet, aus denen dennoch weißer Wein produziert wird. Der aromatische Wein, der in seinem Duft an Rosenblüten erinnern kann, ist auch unter den Bezeichnungen Roter Traminer und Klevner oder Clevner bekannt.

Gewürztraminer schmeckt intensiv aromatisch-würzig. Ob der Wein eleganter oder schwerer ausfällt, hängt vom jeweiligen Ertrag und Boden ab. Typisch ist stets ein relativ geringer Säuregehalt. Im Glas erscheint Gewürztraminer gold- oder strohgelb und duftet nach Rosenblüten. Der je nach Ausbauqualität üppig oder dezent ausfallende Duft kann auch Noten von Veilchen, Honig, Akazienblüten, Litschi, Aprikose, Pfirsich, Zimt, Gewürznelke oder Orangenmarmelade enthalten.

Aufgrund seines aromatischen Buketts und seines fruchtig, herb-würzigen Geschmacks, lässt sich trocken oder halbtrocken ausgebauter Gewürztraminer gut mit aromatischen Fleischgerichten kombinieren. So passt er gut zu Wild, Geflügel, würzigen Ragouts und geschmacksintensiven Soßen. Zum Dessert aus Schokolade oder Marzipan passt dagegen eine süße Spätlese oder eine edelsüße Auslese. Wird Gewürztraminer zum Käse gereicht, harmoniert er sehr gut mit fettreichem Blauschimmelkäse oder elsässischem Munsterkäse.

Der Name des Gewürztraminers leitet sich vermutlich vom Ort Tramin in Südtirol ab. Hier wird dieser Wein bereits seit dem 11. Jahrhundert angebaut. In Deutschland wurde der Anbau des Gewürztraminers zum ersten Mal um das Jahr 1500 dokumentiert. Heute befindet sich das größte Anbaugebiet dieser Rebsorte in Frankreich, wo etwa 3.040 Hektar mit Gewürztraminer bestellt sind – der überwiegende Teil des Anbaugebietes befindet sich hierbei in der Elsass-Region. Zweitgrößtes Anbaugebiet sind die USA mit etwa 636 Hektar in Kalifornien und 700 Hektar in Oregon. In Deutschland beträgt die Rebfläche für Gewürztraminer nur etwa 830 Hektar – wichtigstes Anbaugebiet ist hier die Pfalz mit 347 Hektar. Auch in Baden und Rheinhessen wird Gewürztraminer in relevanten Mengen angebaut.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Bildcode

Bitte geben Sie den Bildcode ohne Leerzeichen ein und achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...