Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Was sind die bekanntesten Qualitätsschaumweine?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Was sind die bekanntesten Qualitätsschaumweine?

Zurück
Matthias Baum

Matthias Baum

Wein-Experte

Mein Bereich

Qualitätsschaumwein ist in Deutschland und Österreich vor allem unter der Bezeichnung Sekt bekannt. Allgemein gilt Champagner als der unangefochtene König der Schaumweine. Die Konkurrenz wie der Crémant aus Frankreich, Cava aus Spanien, Spumante aus Italien und Winzersekt aus Deutschland stehen dem Champagner in Sachen Qualität aber in nichts nach. Mit dem Krimsekt kommt einer der besonders edlen Schaumweine sogar aus Osteuropa.

Die bekanntesten Qualitätsschaumweine sind:

• Champagner: Der Champagner aus Frankreich gilt als der edelste Vertreter unter den Schaumweinen. Die Herstellung ist streng reglementiert. Die verwendeten Trauben müssen aus der Champagne stammen und der Schaumwein muss auch dort produziert werden – nur dann darf er sich Champagner nennen. Champagner hat eine besonders feine Perlung, die bei der zweiten Gärung in der Flasche entsteht. Es werden fast ausschließlich die folgenden drei Rebsorten verwendet: Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier.

• Crémant: Der Crémant wird nach der gleichen Methode wie der Champagner hergestellt. Er kommt aus ebenfalls aus Frankreich, manchmal auch aus Belgien oder Luxemburg. Die Rebsorten können je nach Region variieren.

• Winzersekt: Der Winzersekt ist das deutsche Pendant zum Champagner. Er wird im Gegensatz zu vielen Sektsorten direkt vom Erzeuger abgefüllt. Die Trauben des Winzersekts stammen immer aus nur einem der 13 deutschen Weinanbaugebiete. Zum Einsatz kommen Traubensorten, die typisch für die Region sind. Als Edelrebsorte besonders beliebt ist der Riesling.

• Krimsekt: Auch auf der Krim wird ein Qualitätsschaumwein hergestellt, der sich mit dem Champagner messen kann. Das Herstellungsverfahren ist entsprechend ähnlich. Für die weiße Variante des „russischen Champagners“ vom Schwarzen Meer werden die Rebsorten Pinot Gris, Riesling, Aligoté und Chardonnay verwendet. Für den roten Krimsekt greift man auf Cabernet Sauvignon, Merlot, Saperawi und Matrassa zurück.

• Cava: Mit dem Cava kommt auch aus Spanien ein Schaumwein mit Spitzenqualität – zumindest wenn er das Qualitätsmerkmal DO trägt. Er muss dann ähnliche Anforderungen wie der Champagner erfüllen. Auch wenn über 90 Prozent des Cavas aus der Weinbauregion Penedès westlich von Barcelona stammen, handelt es sich bei DO Cava nicht um eine geschützte Herkunftsbezeichnung, sondern um einen Hinweis auf die Qualität. Die wichtigsten Rebsorten bei der Herstellung sind Xarel-lo, Macabeo und Parellada.

• Spumante: In Italien ist Spumante die Bezeichnung für Schaumwein. Ein Qualitätsmerkmal ist diese jedoch noch nicht. Wie in Spanien zeugt erst eine spezielle-Klassifikation davon, dass der Schaumwein aus einer begrenzten Region stammt und hohen Qualitätsanforderungen unterliegt. In Italien erkennt man diese an den Qualitätsbezeichnungen DOC oder DOCG.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Bildcode

Bitte geben Sie den Bildcode ohne Leerzeichen ein und achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...