Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Was macht Sprossengemüse so gesund?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Was macht Sprossengemüse so gesund?

Zurück
Reiner Ley

Reiner Ley

Obst- & Gemüse-Experte

Mein Bereich

Sprossengemüse gilt als sehr gesund, weil es eine große Bandbreite an Nährstoffen liefert. Bei Sprossen handelt es sich keimende Pflanzensamen. Im Zuge dieses Entwicklungsprozesses steigt der Gehalt an gesunden Nährstoffen sprunghaft an. Beliebtes Sprossengemüse sind vor allem die Keimlinge von Weizen, Roggen oder Hafer sowie Sojabohnen, Mungobohnen, Kichererbsen und Linsen sowie Kresse.

Der Nährstoffgehalt variiert je nach Sprossensorte. Grundsätzlich liefern die Keimlinge aber zahlreiche Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe, gut verwertbares Eiweiß sowie sekundäre Pflanzenstoffe. Hervorzuheben ist der Gehalt an Vitamin C , Vitamin E und Vitamin K , B-Vitaminen sowie Beta-Carotin (Provitamin A).

Vitamin C und Vitamin B6 tragen beispielsweise zu einer normalen Funktion des Immunsystems und einem normalen Energiestoffwechsel bei. Vitamin E kann Zellen vor oxidativem Stress schützen, Vitamin K trägt unter anderem zu einer normalen Blutgerinnung bei. Bei Beta-Carotin handelt es sich um eine Vorstufe von Vitamin A, das beim Erhalt einer normalen Sehkraft unterstützt. Das im Sprossengemüse enthaltene Folat (Folsäure ) zählt zu den B-Vitaminen und trägt zu einer normalen Blutbildung sowie einer normalen Funktion des Nervensystems bei.

Bei Sprossen insbesondere von Hülsenfrüchten konnte sogar Vitamin B12 nachgewiesen werden. Das lebenswichtige Vitamin ist unter anderem an der Blutbildung beteiligt und ansonsten vornehmlich in tierischen Produkten enthalten. Für eine ausreichende Versorgung etwa bei einer veganen Ernährung reichen die Mengen zwar nicht aus, sind aber eine gute Ergänzung zu den weiterhin notwendigen Vitamin-B12-Präparaten.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Bildcode

Bitte geben Sie den Bildcode ohne Leerzeichen ein und achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...