Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Was macht Filetsteak so edel?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Was macht Filetsteak so edel?

Zurück
Max Ehmke

Max Ehmke

Fleisch-Experte

Mein Bereich

Das Filetsteak ist besonders zart und wegen seines geringen Fettanteils sehr mager. Entsprechend groß ist die Nachfrage. Das Angebot ist allerdings knapp: Weil das Filetsteak einen insgesamt nur geringen Anteil vom Rind ausmacht, gehört es zu den kostspieligsten Zuschnitten. Das Fleisch wird aus der inneren Lendenmuskulatur herausgelöst. Es liegt nah an der Wirbelsäule und wird vom Tier fast nie beansprucht. Deshalb besitzt es nur wenig intramuskuläres Fett. Der Fettanteil liegt bei 3 bis 4,8 Prozent.

Das Filet ist kegelförmig und besteht aus drei Teilen: dem schmaleren Teil mit der Filetspitze, dem dickeren Mittelteil und dem Filetkopf. Aus dem schmaler auslaufenden Teil stammt das Filet Mignon. Aus dem dickeren Mittelteil werden die Scheiben herausgelöst, die als Filetsteak bezeichnet werden. Es wiegt zwischen 160 und 220 Gramm. Beim Chateaubriand ist die Scheibe doppelt so dick, es kommt auf etwa 360 Gramm. Der Filetkopf gilt nur im direkten Vergleich als qualitativ nachstehend. Es liegt zum Ende des Filets in Richtung Hüfte und wird für die Zubereitung von Geschnetzeltem und Fonduefleisch verwendet. Die zarten Scheiben aus dem Mittelteil können hervorragend als Filetsteak mit Spargel und würzigen Kartoffeln zu festlichen Anlässen serviert werden und schmecken jedem Gourmet. Probieren Sie es aus!

Auch eine Fleisch-Spezialität: Tafelspitz.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...