Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Was hat Wermut mit Wein zu tun?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Was hat Wermut mit Wein zu tun?

Zurück
Matthias Baum

Matthias Baum

Wein-Experte

Mein Bereich

Bei Wermut handelt es sich um einen Wein, der mit Kräutern und Gewürzen versetzt und mit Alkohol aufgespritet wird. Er darf über einen Alkoholgehalt von 14,5 bis 21,9 Volumenprozent verfügen. Der Zuckergehalt variiert je nach Geschmacksrichtung und Herkunftsregion. Häufig wird Wermut pur auf Eis als Aperitif getrunken oder er dient als Basis für verschiedene Cocktails. Auch in der Küche findet er Verwendung, um Speisen zu verfeinern.

Der Name Wermut stammt vom Wermutkraut, das dem aromatisierten Wein seinen charakteristischen bitteren Geschmack verleiht. Als liebliche Variante ist das Getränk etwas süßer und vor allem in Italien verbreitet. Aus Frankreich stammt hingegen eher trockener Wermut.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Bildcode

Bitte geben Sie den Bildcode ohne Leerzeichen ein und achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...