Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

Wann sind Auberginen gesund, wann sind sie giftig?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Wann sind Auberginen gesund, wann sind sie giftig?

Zurück
Reiner Ley

Reiner Ley

Obst- & Gemüse-Experte

Mein Bereich

Im gekochten Zustand sind reife Auberginen gesund und unbedenklich zu verzehren. Roh sind zumindest moderne Züchtungen von Auberginen nicht giftig, allerdings auch nicht sehr schmackhaft. Wichtig ist vor allem, dass das mediterrane Gemüse reif ist. Andernfalls kann das enthaltene Solanin zu gesundheitlichen Beschwerden führen. Daher sollten Sie unreife Auberginen vor der Zubereitung erst nachreifen lassen.

Bei Auberginen handelt es sich wie bei Tomaten und Kartoffeln um Nachtschattengewächse. In diesen Pflanzen ist von Natur aus Solanin enthalten, eine schwach giftige chemische Verbindung, die zu Übelkeit, Magenbeschwerden und Nierenreizung, in hoher Dosis unter anderem auch zu Schädigungen des Nervensystems führen kann. Insbesondere Kinder sind in dieser Hinsicht gefährdet. Solanin kommt in den grünen Stellen noch unreifer Auberginen vor – hat die Frucht ihre typische dunkelviolette Farbe erhalten, ist kein Solanin mehr vorhanden.

Moderne Züchtungen enthalten jedoch nur noch sehr wenige Bitterstoffe, zu denen auch das Solanin zählt. Aus diesem Grund sind schwerwiegende Vergiftungserscheinungen nicht zu befürchten. Es ist deshalb auch nicht mehr notwendig, Auberginen vor dem Garen in Scheiben zu schneiden und zu salzen, um den austretenden Pflanzensaft samt Bitterstoffen abzugießen. Die Vorbereitungsmethode macht das Gemüse jedoch in der Konsistenz weicher. Das Entziehen des Pflanzensafts ist außerdem beim Braten oder Frittieren von Auberginen von Vorteil.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Bildcode

Bitte geben Sie den Bildcode ohne Leerzeichen ein und achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...