Ihr Lieblingsmarkt

Finden Sie Ihren EDEKA-Markt

Um die Angebote und Services des EDEKA Marktes in Ihrer Nähe zu sehen, wählen Sie bitte einen Markt aus.

1000 Fragen, 1000 Antworten

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Vegan: Ernährung ohne tierische Erzeugnisse

Vegan leben mit pflanzlichen Lebensmitteln

Vegan liegt im Trend: Immer mehr Menschen wählen bewusst diese Ernährungsform, um gesünder zu leben oder aus Tierschutzgründen. Dank zahlreicher neuer Produkte auf Pflanzenbasis ist eine vegane Ernährung heute so einfach wie nie und kaum mit Verzicht verbunden. Wie Sie Ihren Speiseplan ohne tierische Lebensmittel ausgewogen gestalten und worauf Sie dabei achten müssen, zeigen die Antworten unserer Experten auf Ihre Fragen. mehr

Ist eine vegane Ernährung in der Schwangerschaft möglich?

Antwort lesen

Ist eine vegane oder vegetarische Ernährung für Kinder gesund?

Antwort lesen

Vegan und trotzdem ausgewogen ernähren

Komplett vegan lebt in Deutschland zwar nur ein geringer Teil der Bevölkerung, aber viele Gesundheitsbewusste legen ein oder zwei Tage die Woche ohne Nahrung tierischen Ursprungs ein. Den sogenannten Flexitariern geht es vor allem um die positive Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System und das geringere Krebsrisiko, den der Verzicht auf einen übermäßigen Fleischkonsum mit sich bringt. Auch das Abnehmen durch vegane Kost spielt eine Rolle. Veganer essen keinerlei Lebensmittel aus tierischen Quellen, also weder Fleisch noch Milchprodukte, Eier oder Honig. Damit es nicht zu Mangelzuständen kommt, ist ein gutes Ernährungswissen erforderlich. So sind einige essentielle Vitalstoffe wie das Vitamin B12 fast ausschließlich in tierischer Nahrung enthalten. Pflanzliches Eisen verwertet der Körper schlechter als tierisches. Und da Milchprodukte als Kalziumquelle entfallen, sollten bewusst kalziumreiche Alternativen auf dem Essensplan stehen. Eine gute Orientierungshilfe für die ausgewogene Zusammenstellung Ihrer veganen Kost bietet die vegane EDEKA Ernährungspyramide . Die ausreichende Versorgung mit Vitamin B12 stellen viele Veganer durch Nahrungsergänzungsmittel sicher. Vor allem bei Schwangeren, Säuglingen und Kleinkindern sollte ein Arzt oder Ernährungsberater bezüglich Substitution um Rat gefragt werden.

Vegan leben leicht gemacht mit Ersatzprodukten

Das Klischee, dass Veganer nur noch Salat essen dürfen, ist dank einer breiten Palette neuer Produkte auf pflanzlicher Basis überholt. Veganismus ist längst nicht mehr mit Verzicht verbunden, sondern es gibt mittlerweile zu beinahe jedem Produkt mit tierischen Zutaten ein veganes Pendant, das nicht schlechter schmeckt. Die Palette reicht von veganer Schokolade mit Reismilch über pflanzlichen Fleisch- und Wurstersatz aus Soja, Seitan oder Lupinen bis hin zu Käse auf Hefeflocken- und Nussbasis. Unsere Eigenmarke EDEKA Bio+ Vegan umfasst viele leckere Lebensmittel, die Ihnen die tierfreie Ernährung ganz einfach machen. Übrigens, falls Sie sich wundern, warum es veganen Wein gibt: Konventioneller Wein kommt tatsächlich mit tierischen Produkten in Kontakt. Zur Klärung des Getränks kommt Eiweiß aus Eiern, Gelatine oder Fischblase zum Einsatz. Mit ein wenig Know-how lassen sich Back-und Kochzutaten ebenfalls durch vegane Alternativen ersetzen, ohne dass die Qualität des Endprodukts darunter leidet. Auf unseren Infoseiten So geht vegan! finden Sie dazu viele Tipps und vegane Rezepte.

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...