Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Entdecken Sie regionale und saisonale Rezeptideen.

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Stammen Stauden- und Knollensellerie von derselben Pflanze?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Stammen Stauden- und Knollensellerie von derselben Pflanze?

Zurück
Reiner Ley

Reiner Ley

Obst- & Gemüse-Experte

Mein Bereich

Nein, sowohl Staudensellerie als auch Knollensellerie sind zwar Unterarten von Echtem Sellerie, aber verschiedene Varietäten. Knollensellerie zählt zum Wurzelgemüse, verzehrt wird hierbei das helle Knollenfleisch. Staudensellerie bildet vergleichsweise kleine Knollen aus, verfügt dafür aber über weißlich bis leuchtend grün gefärbte, fleischige Blattstiele mit feinen Blättern an den Enden.

Knollensellerie ist üblicherweise Bestandteil von Suppengrün sowie in fein geschnittener Form Hauptzutat von Waldorfsalat oder Farmersalat. Er lässt sich sowohl roh als auch gegart verzehren, zum Beispiel als Püree oder gebraten als vegetarisches Schnitzel.

Staudensellerie, auch als Bleich- oder Stangensellerie bekannt, schmeckt roh in Salaten oder in Form von Gemüsesticks. Aber auch gegart in Pastasoßen, Aufläufen und Eintöpfen kann diese Sellerievariante gegessen werden.

Neben diesen beiden beliebten Sellerievarietäten gibt es noch eine dritte, die sich Schnitt- oder Würzsellerie nennt. Die Knolle ist noch kleiner als bei Stangensellerie, die Stiele eher fein und die Blätter verhältnismäßig groß, ähnlich wie bei Petersilie. Hier wird nur das Grün verwendet, um Speisen zu verfeinern. Auch bei dem Knollen- und Staudensellerie eignen sich die grünen Blätter, sofern vorhanden, gut zum Würzen von Gerichten.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

Ihre Frage wird an unsere Experten und ihr Team weitergeleitet und so schnell wie möglich beantwortet. Ihre Nachricht und Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Damit wir Ihnen die Antwort zusenden können, benötigen wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Einverständniserklärung

Vielen Dank für Ihre Frage! Wir melden uns bald bei Ihnen.

Schließen

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...